Alle Sternzeichen: Horoskop Januar 2023 für Liebe, Beruf & Finanzen

Neues Jahr, neues Glück? Lass uns nachschauen: Dein Januar 2023 bringt einige Neuigkeiten und Veränderungen mit, so viel kann ich dir sagen. Bedenke, die folgenden Vorhersagen dienen der Kollektivlegung und müssen nicht zwingend mit dir resonieren. Sie sind für alle Sternzeichen, Geschlechter und Situationen: Liebe, Familie, Beruf/Business und Finanzen und entstammen dem Horoskop, Tarot- und Orakelkarten. Mögen sie dir helfen, deinen Januar 2023 besser zu bewältigen. Denn das Jahr 2023 wird viel bewegen – in dir und anderen.

 

Januar 2023 Widder Fische Wassermann Stier Zwillinge Krebs

Dein Januar 2023: Das sagen die Sterne und Karten

Loslassen im 1. Monat des neuen Jahres

Es mag sich wie Verlust anfühlen: Im Januar 2023, sagen die Karten, steht eine Entscheidung an, die viel Unsicherheit in dein Leben bringt – und dich schon lange beschäftigt. Diese Veränderung ist aber nötig, um endlich mehr (Selbst)Treue und (Selbst)Loyalität in dein Leben zu integrieren.

  • Wie lange belügst du dich schon – oder andere?
  • Wo verstellst du dich?
  • Wie lange schiebst du diese Entscheidung/diesen Schritt schon vor dir her?

Freunde werden dir helfen und zu dir stehen. Auch möglich: Umzüge und (ungewollte) Schwangerschaften.

 

Ungewissheit lieben lernen zum Jahresbeginn 2023

Neues macht Angst und doch kannst du die Ungewissheit steuern lernen — indem du Neues lernst.

  • Was musst du noch wissen oder können, um dich auf Stürme vorzubereiten, sie besser zu navigieren oder ihnen gar aus dem Weg zu gehen?

Verstehe, dass du die Karten mischt und interpretierst. Es sind deine Gedanken, die deine Gefühle steuern. Je positiver du bleibst, umso besser. Lass die Angst vor dem Neuen los und öffne dich dem weiten Feld des Ungewissen. Dort warten Schätze auf dich, auch wenn du sie aktuell noch nicht siehst – oder ihren Wert absprichst.

 

Vorhersage Januar 2023 Liebe Beruf Finanzen

Der Januar 2023 bringt trügerische Sicherheiten

Welche Masken trägst du — welche Maskerade führst du auf? Es sind genau diese Masken, die dich einengen. Ganz friedlich zwischen all den Dornen zu sitzen, mag Sicherheit suggerieren. Doch bleibst du gefangen und deine (Sehn)-Süchte werden sich nur verstärken. Bist du besessen von (falschen) Sicherheiten? Sieh, dass sie der Grund deines Leids sind. Werde wahrhaftiger und trau dich, dich ehrlich und offen zu zeigen — den Schleier zu lüften. Dein Ich wartet schon lange auf dich.

Masken tragen auch die Menschen deines Umfelds. Hier könnten dich in Bezug zu anderen Enttäuschungen im Bereich des Geldes/Erbes erwarten, aber auch auf Verschwendung (durch andere) solltest du achten. Sei vorsichtig in geschäftlichen Angelegenheiten und handle lieber später, wenn du mehr Klarheit hast.

Bei Hochzeiten könnte es zu Hindernissen kommen. Doch eins ist klar: Um deine Gefühle zu gestehen, ist jetzt der beste Zeitpunkt.

 

Große Gewinne sind möglich

Sie sind möglich, wenn du alles sorgfältig vorbereitest: Je natürlicher, erholter, entspannter du bist, umso besser. Anständige Charaktere haben es jetzt besonders leicht. In jedem Fall – sollten sie nicht im Januar eintreffen – ist der Januar der Zeitpunkt, um die Basis zu schaffen, damit sie später kommen können. Die Zeichen stehen gut für Hoffnungen und Wünsche.

Aber stell dich auf überraschende Neuigkeiten ein, die Pläne durchkreuzen könnten. Nur wenn du deinen Gefühlen folgst und sie zeigst, statt dich zu verstellen, wirst du Gefahren ausmerzen können und Glück anziehen. Nur dann laufen die Dinge gut. Für einige bergen Fehlentscheidungen oder emotionale Distanz — auch in Projekten — Verluste und Trennungen.

Auch möglich: Urlaube, Verlobung, sympathische Begegnungen, Scheidung und Fehlgeburten.

 

Das erwartet dich im Januar 2023

Lehren und Lernen stehen unter einem guten Stern

Deine Projekte werden fruchtbar sein, wenn du dich deinen verborgenen und bislang unausgelebten Talenten öffnest und diese an andere weitergibst. Aber achte darauf, diese friedlich und vorurteilsfrei weiterzugeben. Meditation kann dir helfen, um bisher vernachlässigte Gaben zu erkennen oder zu ihnen zu stehen. Die Gewissheit, dass du unterstützt und beschützt bist, kann dir helfen, deine Gedanken positiv zu halten. Je positiver deine Worte, umso positiver dein Zuhause, dein Beruf und deine Finanzen.

 

Vorsicht: Offene Feinde

Was ich auch sehe, betrifft es auch nur wenige, sind Feinde und offene Anfeindungen in Verbindung mit Lehren oder Lernen. Tätlichkeiten. Die Schlange – sie könnte für eine Frau oder Verwirrungen und Hindernisse stehen -, eine Person, die es nicht gut mit dir meint.

In Bezug auf deine Vorfahren oder Vergangenheit steht zudem ein unausweichliches Ereignis an: Missgunst, Neid, ein schlechter Mensch. Ich sehe diese Person in Verbindung mit Vergnüglichkeiten, Feiern, Feste oder Geld, Schmuck und Kunst. Sie war schon in der Vergangenheit aktiv, also Achtung hier! Besinne dich auf dich selbst und wähle deine Klausur. Sie könnte für Unsicherheiten in Verbindung mit Stabilität und Langfristigkeit sorgen, so jedenfalls zeigt es ein anderes Blatt: Die Unklarheiten werden sich legen. Eine Verbindung wird sich dennoch stärken. Wahrscheinlich ist diese beruflicher Natur, zumindest willst du an ihr festhalten, denn für dich steht diese für Verlässlichkeit und Halt. Sicherheit.

Wenn du mich fragst: Isolation und Rückzug von dieser Person könnten helfen.

 

Befreie dich von alten Energien zum Jahresbeginn

Wir alle nehmen Fremdenergien auf, die uns beschränken und Energien rauben: Schuld und Scham genauso wie Angst können uns aufhalten, wenn wir unsere Ziele verfolgen. Löse dich von ihnen, von allen vergangenen Interpretationen und Rückschlüssen. Das neue Jahr ist da: Zeit für neue Gedanken und neue Wege.

  • Wie flexibel bist du wirklich?
  • Geht da noch mehr?
  • Kannst du noch mehr Kontrolle loslassen?
  • Fokussierst du dich bei dem, was du dir wirklich wünschst, auf das, was du verlieren oder gewinnen kannst?

Du nährst nur dann andere, wenn dein Teller voll ist.

 

Wähle im Januar 2023, was dich gewählt hat

Denn es wird richtig sein. Unser Herz leitet uns dorthin, wo wir hingehören.

Sei ein liebender Spiegel und gehe in diesem Monat in eine andere Form der Verbindung. Du bist nie getrennt! Wenn du deine Bedürfnisse ernst und wahrnimmst und kommunizierst, werden sie erfüllt werden: Aber sprichst du auch deine volle Wahrheit? Glaubst du überhaupt, dass sie wichtig wären? Deine Ängste könnten falsch sein. Trau dich! Friedfertigkeit, Mitgefühl, Vertrauen und Bewusstheit helfen dir, dich wohl zu fühlen.

Doch denke an deinen Körper: Auch er will Bewegung, nicht nur dein Geist. Nur welche? Wie spricht dein Körper zu dir? Was braucht er wirklich?

 

So wird dein Januar 2023 Vorhersage

Wenn du eine Frau bist

Eine Nachricht braucht Mut, sie könnte von einem Mann kommen oder an einen gehen: und zu einem Neuanfang führen. Hier ist das Problem: Es gibt etwas, das du nicht weißt, aber erfahren könntest. ODER: Es gibt etwas, was du verheimlichst, was jemand nicht erfahren soll. Einige mögen es bereits erfahren haben. Eine Affäre? Hattest du diese oder hatte jemand eine? Plötzliche Gewissheit, die dir oder einer Person das Gefühl von Versagen gibt? Du erfährst von etwas, aber hältst trotzdem fest. Ist das gut? Ist ein Neuanfang sinnig – trotz dessen? Lange Gespräche oder lange Ungewissheiten verändern einiges.

Eine junge Frau verspricht nur kurzes Glück.

Klar ist: Jemand wartet auf ein Zeichen von dir, weil diese Person dich will. Diese versucht, sich zu bessern. Was ist das mit Musik zwischen euch beiden? Verbinden euch Songs? Du bedeutest dieser Person viel, doch diese versteckt sich hinter materiellen Dingen. Diese wusste auch sehr genau, was sie tat. Aber keine Panik: Klarheit ist nahe und birgt eine Überraschung. Kultiviere Liebe – Fühle dich verbunden – Liebe. Der Schock kommt nur vom Unvorhergesehen und Neuen.

Heute wie morgen: Sind deine Gefühle wirklich wahr – oder vermutest du, die Gefühle der Person wären eventuell gelogen/gespielt? Sie vergisst sich selbst, ja. Sie verbirgt ihr wahres Selbst vor dir. Genauso wie du.

Du oder diese Person fühlt sich gefangen – wie eine Braut in einem Käfig – hat sie vergessen, wer sie ist und gelernt, sich nicht zu sehen. Es schien mehr um den Moment zu gehen als um die Ewigkeit. Wisse: Sie ist besessen von etwas und doch sehnt sie sich nach bewussten Verbindungen, Zartheit und solchen Begegnungen – nach Neugeburt. Sie will Verbindungen/Verbündnisse loslassen und sich neu aufladen/finden, auf das Gute konzentrieren und nur solches in ihr Leben ziehen. Sie traut sich und will, dass du es auch tust. Sie will vertrauen – sucht nach einem Zauberstab, der es ihr erlaubt. Sie entschuldigt Unentschuldbares. Doch die Zeit ist jetzt, das weiß sie. Du auch?

 

Wenn du ein Mann bist

Eine berufliche Nachricht – in Verbindung mit einem Vertrag? – bringt Belastungen und Entscheidungen mit sich. Vor allem könnten Lügen mit ihm Spiel sein, ggf. durch dich oder andere. Aber sie lösen sich auf und somit auch Blockaden und Schwierigkeiten, die dich emotional bislang von einem Neuanfang abgehalten haben oder dir im wahrsten Sinne des Wortes Liebeskummer brachten. Negative Gespräche könnten dennoch nötig sein/kommen, die dir große Angst machen. Das aber auch nur, weil du dich nach Glück sehnst – und bitte schnell. Doch Vorsicht, damit es nicht zu kurz ist, das Glück: Jemand ist sich unsicher – oder du dir? – in Bezug zu Verlässlichkeit, Loyalität oder gar Treue. Eventuell haben Lügen und Illoyalität schon Schlimmes angerichtet. Doch hier geht es darum, dass Geld – und Gefühle? – mehr werden sollen, oder? Sämtliche Verwirrungen und Falschheit werden sich auflösen, wenn ein Treffen angepeilt wird. Da wird viel geredet – und geklärt. Ob dieses im Januar stattfindet, ist unklar: Zumindest wird im Januar darüber geredet – ggf. auch mit anderen.

 

Coach für Frauen und Männer bei Ängsten

Janett Menzel

Mentorin | Life & Love Design

Expertin für Bindungsangst und Kommunikation in Partnerschaften, Emanzipationswunden, transgenerationale Muster, Wer bin ich? Wer will ich sein? (Identitätsbildung), dysfunktionale Familien (Mutter- und Vaterwunden), Hochbegabung – Hochempathie – Kreativität & Angst, Trainerin für individuelle Meditationen und Tiefen-Entspannungstechniken. Anfragen und Beratungen >>

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Außerdem im Blog