was du machen kannst, wenn er sie angst vor einer beziehung hat

Viele Partner:innen bindungsängstlicher Menschen sind gelähmt vor Angst, ihn zu verlieren. Sie wagen es nicht, ihre Wünsche und Bedürfnisse anzusprechen, obwohl sie zu wenig Raum und Zuwendung, Zeit und Liebe zurückbekommen. Sie leiden still, denn jede Kritik könnte Disharmonie auslösen, ihn zum Rückzug bringen oder eine On-Off-Spirale in Gang setzen. Oder sie spüren, dass sie sich selbst aufgeben müssten, um ihn zu halten – als dürften sie nicht sie selbst sein.

Welche Aussage trifft auf dich zu?

Für Frauen und Männer wie dich habe ich das SAFE US-Programm ins Leben gerufen. Nach einer extrem schwierigen Beziehung hatte ich jahrelang aktive Beziehungsangst. Ich sehe daher vieles aus einer anderen Perspektive – nämlich aus der deines Partners – und kenne einige Wege, wie man in Zeiten unserer Angst am besten mit uns umgehen sollte. Vor allem aber habe ich Wissen darüber, wie du Beziehungsangst umschiffst und währenddessen Vertrauen und Verbindlichkeit bei deinem ängstlichen Partner bewirkst – ohne dich zu verlieren.

Das soll gehen?, fragst du dich sicher.

Ja. Der Beweis sind die vielen Erfolge meiner Klient:innen, die ich dir gleich zeigen werde.

mein partner hat beziehungsangst

Als Ex-Beziehungsängstliche berate ich seit Jahren Menschen wie dich. Ich kann dir einfache Strategien an die Hand geben, wie du das Vertrauen und die Bereitschaft deines (Wunsch)Partners weckst

Janett, das sagt jeder!

Es gibt etliche Menschen im Netz, die weder Beziehungsangst hatten noch verstehen, was in deinem Partner vor sich geht, aber trotzdem Ratschläge geben. Mir missfällt das auch. Deshalb – und um Partner:innen wie dir zu helfen – habe ich dieses Programm erstellt. Denn Bindungsängste sind keine Astrophysik. Sie sind lösbar, das weiß und sagt auch die Psychologie. Ich selbst habe in einer Therapie meine Beziehungsangst überwunden und sehr wertvolle Erkenntnisse über bindungsängstliche Mechanismen gewonnen. Sie können dir – und vor allem IHM/IHR – helfen, Angst aus einer anderen Perspektive zu sehen und Stück für Stück abzulegen. Wie du es schaffst, vertrauensvoll zu handeln und doch dich selbst nicht zu verlieren, zeige ich dir in meinem Programm. Keine Sorge: Es ist einfacher, als du denkst. Du hattest bisher nur die falschen Mentoren – eben solche, die nie Beziehungsangst hatten – oder bist Strategien gefolgt, die Angst vermeiden, aber nicht lösen.


Kann er denn lieben, wenn er so eine riesige Angst hat, sich zu binden? Kann er seine Angst überwinden? Ich verliere die Hoffnung, aber weiß nicht, was ich tun soll. Kann ich überhaupt etwas machen?

Das sind häufige Fragen, die man mir stellt. Die Antwort lautet: Ja. Er (oder sie) braucht nur ein wenig Hilfe. Du hast dich in eine Person verliebt – unterbewusst ausgesucht -, die etwas in dir berührt. Es kam nicht von ungefähr, dass ihr zwei euch angezogen habt. Menschen wie du und dein Herzenspartner brauchen sich gegenseitig, um Wunden aus der Vergangenheit zu heilen. Einige halten die Angst des anderen aber nicht aus und trennen sich. Andere – so wie du – bleiben und suchen nach Wegen. Wenn du noch ein kleinen Funken Hoffnung in dir hast (oder nicht aufgeben willst), bist du bei mir richtig.

Wer ich bin

Mein Name ist Janett Menzel. Angst begleitet mich bereits seit frühesten Jahren. In meiner Familie herrschten Bindungsstile, die mich dazu brachten, Partnerschaften zu vermeiden oder solche anzuziehen, die ähnliche Ängste hatten wie ich. Als ich durch mehrere Panikstörungen (mit Agoraphobie) in Therapie ging, stellte sich heraus: Meine Angst hatte (fast) immer mit Bindungen zu tun. Das erklärte einiges und es machte Klick. Als ich meine Ängste vor und während Partnerschaften überwunden hatte, widmete ich mich dem Thema Beziehungsangst und emotional nicht verfügbare Menschen in meinem Projekt “Ich habe auch Angst” und schrieb zum Thema ein Buch. Seit fast fünf Jahren darf ich nunmehr Frauen und Männer begleiten, die entweder selbst ängstlich sind oder Partner*innen haben, die unter Beziehungsangst leiden.

Bloggerin psychische Gesundheit

Ich habe deshalb ein 7-Schritte-Programm für Frauen wie dich erstellt: Es enthält konkrete Anleitungen, die dir helfen, die Bindungsangst deines (Wunsch)Partners zu navigieren & so sein Vertrauen in dich und eine Beziehung mit dir zu stärken

Lass mich dir vorweg eins sagen:

Im Internet wird auch eine Menge Unsinn über Beziehungsangst erzählt. Wenn schon Tipps gegeben werden, um an einem geliebten Menschen emotional herumzudoktorn, dann sollten sie auch Hand und Fuß haben, statt alles nur noch schlimmer zu machen. Es sollte BEIDEN Menschen in der Beziehung helfen. Immerhin soll die Beziehung doch halten und sich gut anfühlen. Doch leider sind die meisten Tipps da draußen reine Manipulation und/oder nur kurzfristig. Sie helfen deshalb nicht, weil Menschen wie ich Manipulation 10 Meilen gegen den Wind riechen. Wir sind wandelnde Lügendetektoren, weil wir sofort abtasten:

Liebt X mich ehrlich oder tut X nur so?

Das ist eine Frage, mit der wir eine ganze Weile herumrennen, während sich unsere Gegenstücke schon lange sicher fühlen. Durch unsere Erfahrungen haben wir eine Menge Vorurteile in uns. Einige sind begründet, zum Beispiel wenn es Männer oder Frauen in unserem Leben gab, die uns ausnutzten oder erst mit uns zusammen sein wollten, nur um uns dann ändern zu wollen oder ständig den Marsch zu blasen. Weil wir doch nicht reichten.

“Sei so, nicht so!”
“Ich liebe dich nur, wenn du …!”
“Sei anders!”
“Wenn du mich lieben würdest, wärst du …!”

und dutzende andere Erwartungen und Vorwürfe. Sie nahmen uns das Vertrauen, unsere Selbstbestimmung und Hoffnung in Liebesbeziehungen. Ich meine ernsthaftes Fehlverhalten der Menschen, mit denen wir zusammen waren. Sie führten dazu, dass wir uns zurückzogen und woanders nach Sicherheit und Erfüllung suchten, zum Beispiel im Job oder bei Freunden, im Sport oder oberflächlichen Beziehungen. Sie rieten uns, besser Abstand zu halten. Ich schätze daher kommt der Mythos, wir bräuchten FREIHEIT und dass man uns mehr Freiraum lassen solle. (Stimmt nur auf einer bestimmten Ebene übrigens.) Wir suchen genauso nach Verlässlichkeit, nach Echtheit, nach dem warmen Zuhause und einem Menschen, den wir lieben und der uns liebt. Wir suchen nicht nach Distanz, sondern nach Vertrauen und einer Verbundenheit, die ohne Angst auskommt. Einige Menschen wie du vertrauen sofort, schenken einem Menschen einen Vorschuss und warten ab, ob das Vertrauen gerechtfertigt ist. Andere – wie wir – warten ab und schauen, ob Vertrauen gerechtfertigt ist, aber geben es erst, wenn wir uns sicher mit der Person fühlen. Ich will weder etwas gutheißen noch Bindungsangst rechtfertigen oder schönreden. Durch negative Erfahrungen mit negativen Partnern gerät man schnell in einen Teufelskreis, in dem man aus Schutzgedanken heraus selbst den besten Menschen das Schlimmste unterstellt. Wir haben Vertrauen verlernt. Punkt. Wir wissen es nicht zu ändern. Wir wissen oftmals nicht, wo wir anfangen sollen.

Aber hier ist die gute Nachricht:

Es gibt Wege – für uns und für Partner*innen wie dich. Denn willst du es schnell, gehe allein. Willst du weit kommen, geh mit anderen. Und so verhält es sich auch in der Liebe. Wenn du es ernst mit deinem Wunschpartner meinst, freue ich mich, dich dabei unterstützen zu dürfen. Manipulationstaktiken halten letzten Endes auch nur solange, wie du sie durchhältst, solange, wie du dich verstellst und so tust, als wäre alles wunderbar und als würde nichts wehtun. Der Moment, in dem du nicht mehr kannst, ist der, in dem dein*e Partner*in merkt, dass du dich aus einer Verlustangst heraus verstellt hast. Es ist auch der Moment, in dem sich Menschen mit Bindungsangst fragen:

Mit wem verbringe ich hier eigentlich meine Zeit?
Was von dem, was ich für wahr hielt, stimmt und was nicht?

Zack. Vertrauen weg. Und dabei meintest du es nur gut und wolltest ihn nicht mit seinen Wunden konfrontieren.

Bevor ich dir etwas mehr über meine Arbeit, was ich für Menschen wie dich tun kann und mich erzähle, würde ich dir gern noch etwas zeigen:

Ich bin 3/4 des Kurses durch und es ist jetzt schon das Beste, was ich zu dem Thema gelesen habe. Wertvoll sind die Erfahrungen von Janett. Sie ist radikal ehrlich, was manchmal schmerzt. Man versteht seinen Mann damit aber so viel besser. Was euch passiert sein muss, dass ihr Liebe so schwer annehmt, tut mir unendlich leid. Gut, dass Janett ihr Wissen und ihre Heilung nutzt, um anderen zu helfen. Ich übe gerade die Kommunikationsstrategien. Sie haben mir diese Woche zweimal sehr geholfen. Meine eigenen Reflektionen über Angst fielen mir schwer. Doch es war gut über mich zu wissen, was da passiert, um ihn besser zu verstehen.

Yvonne Reiner, 31 Jahre

Es gibt so viele Menschen, die von meiner persönlichen Erfahrung als bindungsängstlicher Mensch profitieren. Sie fragen mich in unsicheren Momenten oder schreiben mir bei Erfolgen mit ihrem eigenen beziehungsängstlichen Partner. Die Screenshots, die du oben siehst, sind Ausschnitte aus WhatsApp-Konversationen mit KäuferInnen meines Online Programms. Und obwohl es für Frauen mit bindungsängstlichen männlichen Partnern vorgesehen ist, kaufen auch Männer es regelmäßig. Der Grund: Ich hatte selbst Beziehungsangst. Ich gebe andersartige Einsichten und Wege preis, wie man Vertrauen schafft, wenn sich der Partner aus einer irrealen Angst nicht binden will. Immerhin war ich einmal dieser Partner. Zum Glück erkannte ich das und ließ mir in einer Therapie helfen. Angst macht verdammt einsam und unglücklich. Jeder wünschst sich eine zufriedene Beziehung. Auch dein Herzenspartner!

Du hast sicher schon einiges – oder alles dir Mögliche – ausprobiert, aber bist dennoch an seiner Angst gescheitert, oder? Ich kann dir sagen, wieso: Es liegt daran, dass Angst missverstanden wird.

Ich hatte 4 Angststörungen und glaube zu wissen, wie man Angst angeht. Immerhin habe ich meine aufgelöst. Ich habe verstanden, dass Angst NIE das Problem ist, sondern vor etwas anderem schützt. Aspekte wie Stressoren auf physischer, emotionaler und psychischer Ebene, unverarbeitete Traumata, was uns unsere Familie(ngeschichte) über Liebe und Beziehungen lehrte, ob wir lernten, mit Emotionen umzugehen und wie Männer/Frauen im Allgemeinen aufwuchsen (noch immer aktive Rollenmuster) sind essentielle Punkte, wenn du deinem Partner helfen möchtest. Chaotische männliche und weibliche Energien sind besonders in bindungsängstlichen Liebesbeziehungen ein weiterer großer Punkt, genauso wie deine und seine Motive – was euch ins Handeln bringt. (Hier ein Geheimnis: Ihr habt dieselben Wünsche, aber ihr geht sie unterschiedlich an.)

Diese und weitere Aspekte bespreche ich in SAFE US.

beratung coaching angst mann frau beziehung

Gezielte Kommunikation

Wie du mit deinem (Wunsch)Partner sprechen solltest, damit er dich und deine Bedürfnisse versteht (statt sich wieder eingeengt zu fühlen)

beratung coaching angst mann frau beziehung

Umgang mit Angst und anderen Gefühlen

Wieso Angst NIE – NIE!!! – das Problem ist, was seine Angst zu schützen versucht und wieso er sie am Leben hält

beratung coaching angst mann frau beziehung

Fehler vermeiden

7 Fehler, die die Abneigung deines Partners verstärken, ihn distanzieren und so deinen Wert für ihn schmälern: Was euer Glück verhindert

beratung coaching angst mann frau beziehung

Wirksame Tricks & Hebel

Sie stärken deine Anziehungskraft auf ihn. Die echten Nähkästchen-Gespräche: Ich verrate dir die wahren Mittel bei Bindungsangst!

beratung coaching angst mann frau beziehung

Integrität

Fürchtest du Konfrontation und schweigst lieber? Meine Strategien sind so konzipiert, dass du dich in Konflikten stets integer & sicher fühlen wirst. 

beratung coaching angst mann frau beziehung

Echter Austausch

Zugang zur  Facebook-Gruppe mit Betroffenen von Bindungsangst und PartnerInnen – für Verständnis & Austausch. Wir freuen uns auf dich!

… und Videos mit eingereichten Fragen vergangener Klient:innen

Videos Bindungsangst des Partners

Das sind die genauen Inhalte von SAFE US

Mein 7-Schritte-System
Schritt für Schritt zeige ich dir, wie du mit deiner und seiner Angst umgehst und sie transformierst. (PDF, 58 Seiten inkl. Workbook)

Kennst du eure Bindungsstile und wie das Verhalten formen?
Damit du weißt, womit du es zu tun hast. (PDF, 6 Seiten)

Erfahre die 7 Dinge, die du bei einem beziehungsängstlichen Partner falsch machen kannst
Allgemeine Informationen aus 1. Hand und solche bezogen auf die Bindungsstile – welche Handlungsweisen bei Stil X besser sind als andere. (PDF, 9 Seiten)

Aktive vs. passive Angst im Detail und wieso es wichtig ist, euch zu erkennen
Wieso sich beide anziehen, dein Partner aktiv ist und du passiv ängstlich sein könntest, welche Lektionen es innehat und welche Wunde sie berührt. (PDF, 14 Seiten)

Videos: Eure Fragen beantwortet
Du erhältst selbstverständlich auch alle Videos, die aktuell aufgrund von Fragen meiner Klient:innen von mir aufgenommen wurden. Du kannst selbst jederzeit Fragen einreichen, wenn du möchtest.

Weibliche und männliche Energien im Chaos
Wie Frauen zurück in ihre weibliche und Männer in ihre männliche Energie kommen, wie du die Kontroll- oder Wartemechanismen zum Erhalt der Beziehung abstellst, deine Verlustangst eindämmst und deinen Partner zu neuer Energie motivierst. (im 7-Schritte-System enthalten)

Lerne die 7 Tricks und 3 Hebel
Kniffe, die gegen Bindungsangst wirken. Ich bin kein Freund von Manipulation und nenne nur LANGFRISTIG wirksame Strategien, die du mit bestem Gewissen nutzen kannst. Mit Bezug auf Bindungsstile. (PDF, 14 Seiten)

Kommunikationsstrategien & Beispielsätze für typische Gesprächssituationen, damit du es leichter hast
Es gibt Kommunikationsstrategien, die Wunder wirken und welche, von denen jeder die Finger lassen sollte. Diese Darstellung bietet dir eine genaue Einsicht, was Kommunikation ist und wann Manipulation beginnt. Ängstliche Menschen sind per se misstrauischer, er wird also jede manipulative Art sofort bemerken. Die meisten ziehen sich dann sofort zurück. Du kannst das vermeiden. (PDF, 10 Seiten)

Bleibe ruhig trotz seiner Angst (und deiner)
Mehrere speziell von mir erstellte MP3s mit wissenschaftlich anerkannten Techniken, um im Kummer ruhig zu bleiben. (mp3, >6 Std.)

Mein Geschenk an dich

1x 60 min oder 2 x 30 Minuten Gespräch mit mir persönlich und/oder meine Handynummer, wenn du eine Frage hast (Du kannst sie via SMS, WhatsApp, Telegram usw. einreichen!)

Die Coachingstunde ist für dich OPTIONAL. Wir nutzen die Gesprächszeit zum Beispiel zu Beginn, um eure Situation zu klären, individuelle Strategien zu besprechen. Am Ende oder mittendrin können wir feinschleifen. Auch ob du 1 x 60 min oder 2 x 30 min möchtest, überlasse ich dir.

Und so funktioniert es

Das Online Programm beinhaltet mein erprobtes 7-Schritte-System mit mehreren Anleitungen, inkl. einem Arbeitsbuch, zwei E-Books als Vertiefung sowie zahlreichen Audios zum direkten Download.

Die Dateien können auf dem Handy, PC oder Tablet gelesen werden und sind druckbar. Es steht dir sofort nach dem Kauf zur Verfügung.

Du erhältst zudem die einzigartige Möglichkeit, zu uns in die geschlossene Facebook-Gruppe zu kommen, wo sich Beziehungsängstliche und Partner:innen Beziehungsängstlicher rege austauschen, helfen zu erklären oder einfach nur füreinander da sind.

Du kannst sofort nach dem Kauf den Termin für unser 60-minütiges Gespräch vereinbaren – oder später. 2 x 30 Minuten für Anpassungen zwischendrin ist genauso möglich.

Mein wichtigstes Ziel ist dein Glück mit deinem Herzenspartner!

Und on top: Was ich in den nächsten Monaten zum Programm hinzufüge (Videos, Eure Fragen u. v. m.), kommt automatisch in den Mitgliederbereich und steht dir zur Verfügung.

Du kannst nichts mehr falsch machen. Überzeuge dich selbst!

149 Euro

Einmalige Zahlung. Sofortige Freischaltung.

Fühlst du, dass dir das hilft? Dann kannst du

Du brauchst Ratenzahlung? Kein Problem!

Du bist dir unsicher, ob es sich lohnt? Du kannst auch ein Potenzialgespräch mit mir

Ich bin 50, Juristin, lebe in Österreich. Ich war 20 Jahre verheiratet und ließ mich vor 2 Jahren scheiden. An sich habe ich mich über die Jahre zu einer selbständigen und auch selbstsicheren Frau entwickelt. Ich war in der Ehe die letzten Jahre ganz auf mich gestellt, für alles verantwortlich, weil sich mein Ex um nichts gekümmert hatte. Nach der Ehe begann ich eine neue Beziehung. Anfangs lief alles bestens, wir waren beide unglaublich verliebt und glücklich und haben uns ständig gesehen. Dann, nach etwa 9 Monaten traten immer mehr Probleme auf, sein Verhalten und seine Äußerungen wurden sehr widersprüchlich… Mal wollte er Nähe, dann wieder nicht. Das brachte er dann sehr hart und heftig zum Ausdruck, begann ohne Grund zu streiten usw. Es entwickelte sich ein On-Off Muster. Er machte aus heiterem Himmel Schluss, 2 Tage später hat er getan, als ob nichts gewesen wäre …

Ich habe das Verhalten meines Partners gegoggelt und es stellte sich heraus, dass er wohl unter massiven Bindungsängsten leidet. Rückblickend wäre das schon von Anfang an aus seinem Verhalten/Aussagen zu erkennen gewesen. Ich bin dadurch in ein sehr tiefes Loch gefallen. Es hat mir wirklich den Boden unter den Füßen weggezogen. Ich habe viele Hilfsangebote im Web gefunden, aber Janetts hat für mich am seriösesten gewirkt. Auch, weil sie selber Erfahrung damit gemacht hatte und nicht einfach nur 0815-Lösungen verspricht, sondern Verständnis und persönliche Hilfe. Janett half mir zu verstehen, was da mit uns passiert, warum das so ist, was ihn bewegt. Sie half mir auch, aus dieser Spirale wieder herauszukommen, denn ich habe sehr stark darauf reagiert, war nicht mehr ich selber und fix und fertig.

Ich war mit der Zusammenarbeit mit Janett sehr zufrieden. Die persönlichen Beratungen haben mir immer sehr weitergeholfen. Als wir miteinander redeten, als ich gerade am absoluten Tiefpunkt war, hat mich Janett ganz ruhig angehört und beraten. Mir einfach die Situation und Möglichkeiten aufgezeigt, ohne mich aber in eine Richtung zu drängen. Das hat mir geholfen, endlich aus der Situation herauszugehen und die richtige Entscheidung zu treffen. Allein hätte ich das damals nicht geschafft.

Ich bin so wieder zur Ruhe gekommen und habe wieder zu mir selber gefunden. Durch Janett haben wir vor allem eine neue Chance für unsere Beziehung bekommen! Kurz gesagt: Es geht mir wieder richtig gut…mit mir. Ich kann Janett absolut und mit bestem Gewissen weiterempfehlen!! Es war wirklich die beste Entscheidung, mit ihr zusammenzuarbeiten.

Julia, 50, Juristin

Menschen mit Angst vor Bindung, Beziehungsangst, Angst vor Nähe und Selbstverlust verstehen

“7-Schritte-System: Navigiere seine Beziehungsängste” ist für dich geeignet

– egal, ob du 21 Jahre oder 65 Jahre alt bist
– Informationen aus 1. Hand anwenden willst statt ins Blaue zu raten
– wenn du selbst Ängste hast, die dir noch nicht bewusst sind- wenn du dir helfen willst, dein zukünftiges Liebesleben so gesund und glücklich wie möglich zu gestalten
– wenn du nicht länger unter deinen oder fremden Ängsten leiden willst
– wenn du ständig/wiederholt emotional nicht verfügbare Menschen anziehst
– wenn du dich von der “Chemie”, dem umwerfenden Gefühl zwischen dir und ihm/ gefangen gehalten fühlst
– nach direkten und sofort umsetzbaren Lösungen suchst.

Es ist NICHT geeignet, wenn

– ihr ausschließlich schriftlichen Kontakt habt und er via Messenger versucht, eine Beziehung vorzuspielen oder auszuleben
– er stark narzisstische Persönlichkeitsmerkmale aufweist (zur Orientierung: Er isoliert dich von deinem sozialen Umfeld und kontrolliert dein Leben wo möglich.)
– du dich wohlfühlst in der Spirale aus On-Off und Ranziehen-Wegschieben

In diesen Fällen hilft dir mein Online Programm nicht, aber ein Gespräch mit mir durchaus. Erlaube mir, dir eine bessere Version deiner Selbst anzubieten und eine Zukunft zu ebnen, in der du dich stark und geliebt fühlst statt klein und wertlos.

Sicher hast du noch Hoffnung, sonst wärst du nicht hier und würdest meine Zeilen an dich lesen.
Dann ist mein Online Programm ein guter Schritt.

Liebe Janett,

ich nehme viel für mich mit! Meine Angst ist ein Schutz genauso wie seine. Du hast mir Wege aufgezeigt, um uns zu befreien. Jetzt kann ich endlich auch ihn verstehen und weiß, was ihn ihm vorgeht. Ich habe viel falsch gemacht. Gut, das ich dich gefunden habe. Ich danke dir tausend Mal!

Melanie Friedrichs, 41 Jahre

Liebe Frau Menzel,

gern schreibe ich Ihnen meine Erfahrungen nach Anwendung Ihrer Ratschläge. Sie wissen, ich war skeptisch. Ich hatte keine Hoffnung mehr, dass dieser Mann, den ich von Herzen liebe, und ich jemals eine glückliche Beziehung haben werden. Es hat mich sehr traurig gemacht, wie oft er flüchtete – “in seine Welt, in der alles sicher ist”, wie Sie es mir in unserem Gespräch sagten. Dank Ihrer Informationen verstand ich, dass es auch an meinem “kleinen” Verhalten lag, dass es mir schlecht ging. Ihr Produkt hat meine Perspektive auf Liebe geändert. Als ich begann, mich ernst zu nehmen, machte er es nach. Wie Sie es gesagt haben. Er spürte, dass ich ihn liebte und nicht nur Aufmerksamkeit wollte. Ich verheddere mich manchmal noch in “meinem kleinen Ich”. Es kostet mich große Mühe, ihm Grenzen zu zeigen. Was in ihm passiert, kann ich nur schwer erahnen, aber es hat seinen Respekt vor mir erhöht. Ich werde wichtiger für ihn, jedes Mal wenn ich das mache. Es zeigt ihm wohl, dass man sein Leben auch ohne Angst leben kann. Wie nannten Sie es? Ein Vorbild sein. Das bin ich geworden. Ich muss noch üben. Viele Schritte stehen uns noch bevor. Dank Ihnen bin ich positiv. Ich danke Ihnen am meisten für die Chance, Ihnen meine persönliche Geschichte zu erzählen. Da hat es oft Plopp in unserem Telefonat gemacht. Ich wünsche Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute. Sie können so vielen Frauen mit Ihren Erfahrungen helfen.

Gabriele M., 46 Jahre

Warte! Das ist noch nicht alles. Du bekommst außerdem:

Mein Buch “Du liebst mich oder doch nicht?”
Mein Buch über Beziehungsängste gehört als Einstieg ins Thema dir – gut als Einstieg, falls du noch kein kleiner Experte des Themas bist.

Mein Buch “Über die Kunst, allein zu sein”
Oft ist die innere Hektik und Unruhe, wenn die Liebe oder der Partner sich entzieht, ein Zeichen für Schwierigkeiten mit dem Alleinsein. Was du dagegen tun kannst, zeigt dir mein Buch.

13-seitiger Test, der dir deine wahren Bedürfnisse zeigt, inkl. umfangreicher Auswertung und Lösungen
Finde heraus, auf welcher Ebene deines Lebens du Fülle schaffen kannst, um weniger unter dem Mangel an Liebe zu leiden. Und falls du selbst Beziehungsangst hast, zeigt dir der Test die Ursache/n und Wege.

wenn der mann keine beziehung will

Häufig gestellte Fragen

mein partner hat beziehungsangst
Wie lange habe ich Zeit?

Du hast einen zeitlich unbegrenzten Zugang. Zusätzlich gehören dir alle Materialien, die ich in den folgenden Wochen online stellen werde:

  • Video & Skript: Wie aus Bedürftigkeit gesunde Bedürfnisse werden
  • Video & Skript: Wieso will er nicht mit mir zusammen sein? Die 15 häufigsten Fragen (und Antworten)
  • Test, Auswertung/Skript: Welcher weibliche Archetyp bist du und was sagt das über deinen Bindungsstil aus?
Wie lange dauert das Programm?

Je nach deinem Tempo zwischen 4 und 8 Wochen, wobei du entscheidest, wie lange du deinem (Wunsch)Partner Zeit gibst.

Funktioniert es auch bei bindungsängstlichen Frauen - und ist somit für Männer geeignet?

Das Programm ist auf der einen Seite für homo- oder bisexuelle Männer geeignet. Aber auch heterosexuelle Männer kaufen mein Programm. Sie denken beim Lesen um, denken sich die Wörter “Mann/Partner” weg und verstehen es als “Frau/Partnerin”. Angst bei Frauen hat nur genderspezifische, zusätzliche Aspekte, die wir aber in einem Gespräch (im Paket enthalten) mit abdecken können.

Vor 2022 werde ich kein extra Programm für Männer mit bindungsängstlichen Partnerinnen erstellen. Deshalb wäre es gut, wenn du die gendergezielte Sprache ignorierst oder ein 1-zu-1 Gespräch mit mir buchst: Auswahl

Ist das Programm für mich geeignet, wenn ich nicht weiß, ob wir überhaupt eine Zukunft haben?

Wenn du nicht weißt, ob dein (Wunsch)Partner bereit ist, sich im Allgemeinen auf irgendjemanden einzulassen oder dir die Kraft ausgeht, kannst du ein 30-minütiges Strategiegespräch mit mir ausmachen: >> hier buchen

Wenn du dich entscheidest, mein Online Programm zu kaufen, ziehe ich dir den Preis des Gesprächs vom Programm ab. Du erhältst dann im Gespräch einen Rabattcode.

Habe ich ein Rückgaberecht?

Ich bin voller Vertrauen, dass mein Programm wirkt. Die meisten Frauen profitieren allein vom 60-minütigen Gespräch mit mir. Dennoch, im Falle eines Rückgabewunsches: Das Rückgaberecht bezieht sich beiderseitig auf Kunden-Verkäufer. Um dir Geld zu erstatten, müsstest du mir das Produkt zurückgeben. In dem Moment, in dem du es kaufst, hast du alles “ausgeliefert”. Ich kann weder Zugänge (IPs) sperren noch anderweitig tätig werden.

Im Falle von extrem schwierigen (Wunsch)Partnern  gewähre ich eine weitere Stunde Beratung, wenn es nötig würde. (Das ist noch nie geschehen, aber das Angebot mache ich jedem gern.)

Warum bist du so sicher, dass es wirkt?

Ich war einer der härstesten Fälle von Bindungsangst. Es gibt nichts, was ich noch nicht gehört oder selbst gemacht habe, an mir ausprobiert wurde oder was ich abgewehrt habe. Ich stehe voll und ganz hinter meinen Anleitungen, weil es exakt das ist, was ich seit Jahren mit Klientinnen mache und weil es das ist, was ich damals gebraucht hätte.

Greif jetzt zu, wenn du endlich Sicherheit und Verbindlichkeit bei deinem Herzenspartner spüren willst!

Beziehungsangst ist keine Astrophysik. Männer sind nicht schwierig. Sie haben ganz normale Bedürfnisse. Frauen sind nicht schwierig. Sie haben ganz normale Bedürfnisse. Angst ist kein Hindernis, sondern ein Türsteher und Bote. Verstehe die Nachricht. Sprich seine Sprache. Betrachte mein Programm SAFE US als Brücke, als Übersetzung mit mir als Dolmetscherin.

Sichere dir das 7-Schritte-System und schaffe bei deinem (Wunsch)Partner Vertrauen in Liebe, Beziehung – und dich als Partner*in.

Deine Investition beträgt nur

149 Euro

Einmalige Zahlung. Alle Zahlungsarten werden akzeptiert. Dein Zugang wird sofort freigeschaltet.

Du möchtest ohne Anbieter per Überweisung zahlen? Kein Problem. Schreibe mir eine E-Mail mit dem Betreff “Beziehungsangst” an post(at)janettmenzel.de
(Bitte die Klammern durch das @-Zeichen ersetzen.).

Liebe Janett,

vielen Dank für Deinen liebevollen, klaren und ehrlichen Support. Deine Worte waren nicht nur heilend, sondern auch inspirierend. Es war fast ein bisschen, als würde ich Dich ewig kennen und ich fühlte mich verstanden, ernstgenommen und gesehen. Du sprichst die Dinge an und drückst wenn nötig auch mal drauf. Im gefühlten Chaos meines Gedankenkarussells in Dauerschleife, bin ich mehr als froh, dass Du mir gezeigt hast, dass ich die Bedienungsanleitung dafür bereits die ganze Zeit dabei habe und jederzeit aussteigen kann. Schwindelig ist mir jetzt  aus anderen Gründen. Ich fühle mich leicht. Mutig bin ich sowieso und zu vertrauen hat eine neue Bedeutung für mich bekommen. Danke, dass Du auch eigene Erfahrungen geteilt hast. Ich freue mich, dass Du da Draußen bist. Bleib, wie Du bist.

Angela M., 55 Jahre