3 kleinere Anpassungen stärken das Vertrauen und die Verbundenheit in bindungsängstlichen Beziehungen

Angst ist nicht das Problem, sondern was man mit Partnerschaft und Liebe verbindet – und fürchtet

Weißt du, was früher in mir als Vermeiderin vor sich ging?

 Ich liebe dich. Ich liebe dich nicht. Liebe ich dich? Ich weiß es nicht. Ich laufe weg, wenn die Dinge schwierig werden. Ich laufe weg, wenn du schwierig wirst. Ich laufe weg, wenn ich schwierig werde. Ich laufe weg, wenn ich Erwartungen spüre. Ich schalte alle meine Gefühle ab. Ich lasse dich im Unklaren darüber, was passiert ist. Ich tue so, als würde ich dich nicht mögen. Ich komme plötzlich zurück, obwohl ich mit dir Schluss gemacht habe. Ich bin insgeheim oder ganz offen eifersüchtig. Ich will deine Nummer 1 sein, ja, aber ich brauche niemanden – und ich bin verdammt stolz darauf! Ich werde mich auch nicht festnageln lassen. Ich werde tun, was ich tun muss, um mich sicher zu fühlen. Ich werde dich nie wissen lassen, dass ich dich mag, weil ich Angst vor meinen Gefühlen und deinen Gefühlen habe. Gefühle sind eine Falle, meine ganz besonders. Ich fürchte, du wirst sie gegen mich richten. Ich spüre, dass du mich verlassen wirst. Warum gehst du nicht jetzt und findest jemand anderen, der deiner Liebe und deiner Zeit würdiger ist? Ich wusste, dass das passieren würde! Ich werde deine Bedürfnisse und Erwartungen nie erfüllen. Du wirst meine nie erfüllen. So funktioniere ich nun mal. Das ist die Geschichte meines Lebens. Ich sollte gehen. Oder doch nicht?

(Auszug aus meinem Therapietagebuch, 2013)

Niemand sucht sich Bindungsangst aus. Ich früher nicht. Er heute nicht.

Aber ja: Früher habe ich Beziehungen vermieden. Ich flüchtete bei zu viel Nähe und wehrte tiefe Gefühle ab, weil ich mit meiner Angst vor Verlust und Bindungen nicht umgehen konnte. Erst in meiner Therapie verstand ich, was in mir vorging, wenn mir jemand zu nah kam – wenn ich Nähe zuließ – und wann (und wieso) ich glaubte, sie abwehren zu müssen. Vielleicht weiß auch dein (Herzens)Partner, wieso er sich stets zurückzieht, vielleicht auch nicht. Für dich entscheidend ist nur eins: Du brauchst nicht hilflos zusehen. Du kannst euch beiden helfen. Angst muss nicht länger eure Beziehung dominieren … Es gibt – wenn auch kontraintuitive – Wege, wie du euch beiden helfen kannst, selbst in besonders schwierigen Momenten der Kontaktsperre, des Schweigens, der Schuldvorwürfe, der “Ich kann dir nicht geben, was du brauchst”-Momente usw., damit …

♥ du endlich du selbst sein kannst
♥ du dich endlich sicher fühlen kannst
♥ er dir mehr vertraut
♥ er Liebe und Beziehung weniger gefährlich einstuft
♥ du nicht mehr auf Eierschalen laufen musst
♥ endlich auch deine Bedürfnisse zählen
♥ du deine Wünsche angstfrei aussprechen kannst, ohne dass er sich zurückzieht
♥ nicht jeder Konflikt in einem Off oder einer Trennung mündet
♥ er aufhört, Intimität zu fürchten und sie stattdessen gern mit dir auslebt
♥ damit er sich emotional öffnet
♥ er deine Emotionen und Gefühle schätzen lernt (statt als Bedrohung zu sehen)

ich will mit ihm zusammen sein

Es ist nicht leicht, in einen Mann verliebt zu sein, der Bindungsangst und Angst vor Liebe hat.

Es kann frustrierend, verwirrend und oft herzzerreißend sein. Aber es kann auch schön und inspirierend sein, wenn man das Vertrauen eines ängstlichen Herzens Stück für Stück gewinnt.

Wenn du jemanden liebst, der Angst vor deinen Gefühlen (und tiefer Liebe allgemein) hat, aber auch vor Nähe oder Distanz und Trennung, musst du akzeptieren, dass er deine Zuneigung vielleicht nie zu 100 % auf die Weise, die du dir wünschst, erwidern kann. Aber man braucht auch keine 100 % – 90 % reichen auch, denn wir alle sind am Ende des Tages noch individuelle Menschen – wenn auch in einer Beziehung. Das heißt nicht, dass eure bzw. seine Liebe nicht echt oder wertvoll wäre. Für den Moment bedeutet es nur, dass du einen Weg finden musst, ihn so zu akzeptieren, wie er aktuell ist und wie er aktuell seine Liebe für dich ausdrücken kann, um seine Ängste im Zaum zu halten.

Ich weiß, das ist nicht immer einfach, aber es lohnt sich! Denn jemanden zu lieben, der Angst vor Beziehungen und tiefen Gefühlen hat, ist auch immer eine besondere und einzigartige Erfahrung, sonst wärst du schon lange nicht mehr an ihm interessiert. Mit den richtigen Schritten kannst du erleben, wie er sich auf eine Art und Weise öffnet, die er selbst nie für möglich gehalten hätte, und wie er langsam anfängt, seine Angst loszulassen. Es ist wunderschön, das mitzuerleben (ich kenne es von mir selbst!) – und ich möchte dir mit meinen Erfahrungen als ehemalige Beziehungsvermeiderin an genau dieser Stelle weiterhelfen.

Ich weiß heute um 3 unglaublich einfache Anpassungen, die ich in meiner Therapie (2013) lernen durfte. Sie helfen dir und deinem ängstlichen Partner, euch näherzukommen und vertrauensvoller miteinander umzugehen, besonders in Zeiten der Zweisamkeit und wenn ihr unter Menschen seid. Aber welche sind das, fragst du dich sicher.

Es sind Anpassungen, die dir/euch helfen, wenn

  • du einen weitestgehend gesunden Bindungsstil hast
  • er aber Bindungsangst hat oder sich in Angst verrennt, wenn du ihm zu nahe oder die Beziehung zu ernst bzw. zu schwierig wird (bei Konflikten oder unterschiedlichen Meinungen)
  • du in Teilen verlustängstlich bist (zum Beispiel emotional eher abhängig, anhänglich, eifersüchtig, allgemein unsicher bist oder zum Klammern neigst)
  • du in Teilen bindungsängstlich bist (zum Beispiel, wenn du glaubst, er würde dich sowieso verlassen und dich deshalb nicht fallenlassen und vertrauen kannst, oder wenn du glaubst, du würdest ohne Beziehung sicherer sein — dich aber trotzdem immer wieder verliebst und das in Menschen, die nicht verfügbar sind)
  • du (oder er) wieder neues Vertrauen in Liebe und Beziehung brauchst, um aus beispielsweise Kontrolle oder einer hohen Anspruchshaltung hin zu angstfreier Verwundbarkeit, Hingabe und Präsenz gehen willst.

Alles, was du tun musst, ist, dich für neue Wege, Liebe zu sehen und zu praktizieren, zu öffnen, einen kleinen Vertrauensvorschuss zu leisten, deine aktuelle Kommunikation genauso wie deine Gedanken ein wenig anzupassen und „anders“ auf seine Angst zu antworten – sowie auf deine eigene, die sich sicher schon gezeigt hat, bei all seiner Angst.

Vielleicht bist du selbst ein Stück vermeidend oder verlustängstlich?

Dann ist mein Programm bestens für dich/euch geeignet!

Mein 6-wöchiges Selbstlernprogramm mit optionaler 1:1-Betreuung eröffnet dir alles Wichtige rund um seine und deine Gefühlswelt. Du findest sowohl Antworten auf all deine Fragen als auch die 3 Anpassungen mit umsetzbaren Strategien, die du passend zu deiner Persönlichkeit in euren Alltag integrieren kannst.

Übrigens: Deinen bindungsängstlichen (Herzens)Partner zu verstehen und “richtig” zu behandeln, damit er sein Verhalten ganz automatisch ändert, bedeutet NICHT, dass du stark oder unbeteiligt spielen sollst, ihn manipulieren oder mit anderen merkwürdigen Strategien hinters Licht führen sollst.

(Er würde es ohnehin merken!)

Wenn du bislang weder einen ehrlichen Blick in seine Seele geworfen hast, die Theorie über Liebe & Bindungen (auch Traumata), Mann-Frau-Energien, Mutter- und Vaterwunden noch strategische Kommunikation ausprobiert hast, könnte meine damalige Bindungsangst für dich die Wende bedeuten. Ich spreche von einer Art Beziehungsführung, die Menschen wie mir Emotionen erlaubt – auch wenn man riesige Angst davor hat -, die die Vergangenheit zu einem Teil der emotionalen Intimität zwischen Partnern macht, und die so eine ganz neue Ebene von Beziehung bringt. Auch, wenn man Bindungen fürchtet.

Beratung via Zoom/Skype/Telefon/WhatsApp-Video/FaceTime. Alle gängigen Zahlungsarten. Sofortige Terminvereinbarung in meinem Onlinekalender.

Alle gängigen Zahlungsarten sowie Ratenzahlung möglich. Sofortiger Zugang zu allen Materialien.

Beratung via Zoom / Skype / Telefon / WhatsApp Video / FaceTime. Alle gängigen Zahlungsarten sowie Ratenzahlung möglich. Sofortiger Zugang zu allen Materialien und mir.

Coach für Frauen und Männer bei Ängsten

Hallo, ich bin Janett Menzel.

Ich helfe als Ex-Bindungsangstbetroffene (ängstlich-vermeidend mit Tendenz zu gleichgültig-vermeidend) Frauen mit bindungsängstlichen Partnern Schwierigkeiten zu navigieren und gemeinsam – trotz Angst – zufrieden zu werden.

Ich konnte diese Angst vor Liebe, Nähe und Selbstverlust zum Glück durch eine Panikstörung in einer Therapie bewältigen. Ich eröffnete diese Website ursprünglich mit dem Ziel, Angstbetroffenen zu helfen – bis mich Leserinnen und Leser baten, im Feld der Bindungsangst & Angst vor Liebe laut zu werden. Das tue ich nun seit mehr als 5 Jahren. Heute begleite ich Menschen mit bindungsängstlichen Partner:innen mit einer gezielten, angstmanövrierenden Kommunikation und Insights, die in der Ratgeber- und Beziehungsblog-Kultur fehlen. Auch bindungsängstliche Partner:innen unterstütze ich.

Ich weiß auch, was es heißt, ängstliche Partner zu haben. Immerhin zog ich sie jahrelang an – und fühlte mich eingeengt, teils abgestoßen, wollte nur flüchten, suchte Fehler, teilte Schuld aus, distanzierte mich von Eigenschuld und emotionaler Verantwortung. Heute kann ich zugeben, wie oft ich mich wie ein kleines, hilfloses Kind gefühlt hatte, das Liebe und Beziehung nicht “konnte”. Ich verstand lange nicht, was in mir vorging und wieso. Ich hielt meine Reaktionen für “richtig”, bis ich dieses Thema in meiner Therapie anging. Dort lernte ich meine traumatischen Erfahrungen kennen und welche kleinsten Trigger schon dazu führten, dass mein Nervensystem auf Gefahr schaltete.

Seither weiß ich auch, wie sich das Bindungsmuster einzelner Bindungsstile aufeinander auswirkt – und wie man trotz unterschiedlicher Beziehungserfahrungen und -erwartungen gut miteinander auskommt. Es sind kleine Veränderungen, die den Weg zu einem harmonischen Miteinander ebnen. Sich diese anzueignen und um gesunde Strukturen zu ergänzen, eine faire und effektive Kommunikation zu etablieren und den Umgang mit getriggerten Gefühlen zu verbessern, ist heute wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit.

Deine Beziehungssituation ist bei mir also in guten Händen. Du darfst dir sicher sein, dass ich eine Brücke zwischen deinen Bedürfnissen und den deines Partners schlage und gleichzeitig in allen Strategien Acht darauf gebe, dass er nicht gleich wieder das Handtuch wirft – sondern ab morgen in sich hineinfühlt, nickt und einfach mal tief durchatmet, bevor er spricht. Bindungsängstliche brauchen mehr Hilfe, als du vielleicht denkst. Sie darf nur nicht “aufgedrängt” werden, sondern muss warm und frei sein, so wie deine Gefühle für ihn auch sind.

Wenn du so bist wie meine Klientinnen, kennst du diese Herausforderungen:

♥ Fragen wirbeln in deinem Kopf herum: “Mag er mich noch?”, “Mochte er mich je?”, “Was habe ich falsch gemacht?” bis hin zu “Was soll ich jetzt machen?”

♥ Du übernimmst viel Verantwortung für das Gelingen der Beziehung. (Einige meiner Klientinnen gehen sogar stellvertretend in Therapie oder lesen zumindest alle auf dem Markt verfügbaren Ratgeber zum Thema.)

♥ Du kannst abends kaum einschlafen, geschweige denn die Tage ohne den ständigen Blick aufs Handy überstehen.

♥ Du sagst Treffen mit Freunden ab, aus der Angst heraus, dass er sich doch noch melden könnte und dich sehen will.

♥ Du bist irgendwo zwischen Wut über seine Rückzüge und der Erleichterung, wenn er zurückkommt, gefangen.

♥ Die Angst vor dem nächsten Rückzug – oder was ihn dazu bewegen könnte, z. B. wenn du etwas Bestimmtes sagst oder forderst – sorgt für viel Kummer. Du läufst auf Eierschalen – und leidest.

♥ Deine Freunde können es nicht mehr hören.

♥ Doch du kannst deine Angst, einen Schlussstrich zu ziehen, nicht ausschalten. Du willst dich nicht trennen, selbst wenn deine Freunde es dir die ganze Zeit raten. Das Herz will eben, was das Herz will.

♥ Übliche Tipps wie “Zeig ihm Grenzen auf ” und “Verhalte dich wie eine Königin” fühlen sich falsch an; du wüsstest sowieso nicht, wie du das anstellen solltest.

♥ Du denkst: “Irgendetwas muss es doch geben, was ich tun kann! Vielleicht liegt es ja doch an mir?”

Das sind die Worte meiner Klientinnen – Sätze, die ich immer wieder höre, wenn ich konsultiert werde.

Werde eine der vielen Frauen, denen mein Programm in ihrer schwierigen Lage geholfen hat!

Die meisten Frauen, die bei mir Unterstützung suchen, sind es kummervoll leid (wenn auch heimlich), sich fortwährend bemühen und ändern zu müssen, in der Hoffnung, dass sich ihr Herzenspartner dann Liebe und Beziehung zutraut. Viele ihrer Partner bemühen sich nämlich nur wenig; sie finden ihr Verhalten normal oder überlebensnotwendig.

Deshalb habe ich – als ehemalige Bindungsängstlerin – mein 6-wöchiges Programm “SAFE US – Beziehungsängste navigieren” erstellt, ein hands-on Selbstlernprogramm mit 1-zu-1 Beratung. Es informiert über die wichtigsten Hintergründe und wirksamsten “Interventionen”, die euch beide maximal als Menschen und als Paar unterstützt.

Das erwartet dich in “SAFE US – Beziehungsängste deines Partners navigieren”

was kann ich tun, wenn mein partner Mann beziehungsangst hat
♥

Was seine Wunden (und vielleicht auch deine) bewirkte

Wie kommt es, dass euch/ihm/dir das geschieht? Gibt es Erklärungsmodelle dafür? JA. Und plötzlich ergibt alles einen Sinn.

♥Zwischen Distanz & Anziehung, Misstrauen & Vertrauen – und der Nutzen dahinter

Wir sprechen über Traumata und wie auch deine Vergangenheit da hineinspielen könnte. Ein wahrer AHA-Moment – oder mehrere.

♥Großer Bindungsstil-Test für euch beide

Welchen Bindungsstil hat dein Partner – und welchen hast du?

Welcher Stil was braucht – und was am meisten fürchtet (Do’s & Don’ts, die Triggermomente vermeiden)

♥Euer Beziehungsmuster ist mehr, als es aussieht

Jeder bringt gewohnte Beziehungsmuster mit. Doch wie wirken sie untereinander, wieso ziehen sie sich teils an bzw. stoßen sich ab?

♥Ruhig bleiben und zu dir stehen

Deine Bedürfnisse zählen genauso wie deine Grenzen: ein exklusives Selbstliebe-Modul mit vielen Ideen für jeden Tag und wirksame Affirmationen für deine emotionale Unabhängigkeit und Selbstwert

♥Verlustangst: Was Angst vor Nähe & Distanz damit zu tun hat

Was ist eigentlich was und wie/ wodurch zeigt es sich? Wieso schubst er dich weg, wenn er dich doch so sehr mag? Dynamiken erkennen und unterbrechen

♥Spezielle Trigger

Eifersucht, Fluchtimpulse, Schweigen, Übernachtungsphobien bis hin zu emotionalen Ausbrüchen, tagelanger Funkstille & Libidoverlust

♥Mag er dich oder nutzt er deine Gefühle aus?

Letzte Zweifel ausräumen, herausfinden, wieso Loslassen so schwer fällt – und dafür sorgen, dass es dir gut geht

♥Chemie, Attraktion vs. Widerstand

Findest du anziehend, wer dich ablehnt? Lehnst du ab, wer dich anziehend findet? Oder: Ziehst du Männer an, die nicht emotional verfügbar/zugänglich sind? Was dahintersteckt und wie du es löst

♥Emotionen regulieren können

Ob Traurigkeit, Wut, Frust, Hilf- und Wehrlosigkeit oder Angst selbst: Um explosive, On-Off-Dynamiken zu vermeiden, gibt es wirksame Techniken & Strategien – für jederzeit

♥Bedürfnisse

Wieso ist er nicht so wie ich? Ist es richtig, zu wollen, was ich will? Wieso habe ich dann das Gefühl, falsch zu sein und zu viel zu verlangen? Wonach dein Herz sich wirklich sehnt, erfährst du in einem Test.

♥Facebook Community

Du erhältst Zugang zu meiner geheimen Facebook-Gruppe mit rund 1.000 Mitgliedern – betroffene Partnerinnen wie du und Beziehungsangstbetroffene – für Austausch, Gespräche und bei Kummer.

Was soll ich ihm schreiben/sagen, wenn er …

was kann ich schreiben, damit er mir wieder antwortet

Das Herzstück meines Programms ist zweifelsohne der Ratgeber für deine Kommunikation mit ihm. Auf 20 Seiten gehe ich auf die verschiedenen Situationen ein (Stille, Urlaub, Grenzüberschreitungen usw.), gebe dir direkte Sätze/Redemittel vor, die du verwenden kannst, um wieder Kontakt mit ihm zu haben, ihn dazu zu bringen, sich zu öffnen, deine Meinung ohne Verlustangst auszudrücken oder einen Streit aufzulösen – während du ihm gegenüber immer respektvoll und wertschätzend bleibst und dich nicht verlierst. Darüber hinaus findest zwei weitere Kommunikationsratgeber, in denen ich gezielt darauf eingehe, wie du seinen Selbstwert als Mann stärken kannst – und natürlich, was du auf keinen Fall sagen solltest.

Insgesamt: 32 Seiten voll mit Redemitteln für dich!

(Und das ist nur die verbale Kommunikation. Ausreichende Wege für deine nonverbale Kommunikation findest du im Rest des Programms.)

+ 3 Geschenke

Außerdem schenke ich dir meine Bücher “Du liebst mich, oder doch nicht? Wie Frauen mit bindungsängstlichen Männern wirklich umgehen sollten” und “Über die Kunst, allein zu sein” in E-Book-Format (epub, pdf, mobi). On top erhältst du spezielle autogene Trainings und Meditationen, um dich auf deinem Weg mental zu unterstützen oder gar eigene Ängste zu besänftigen (über 3 Stunden Audios im Format mp3).

Beratung via Zoom/Skype/Telefon/WhatsApp-Video/FaceTime. Alle gängigen Zahlungsarten. Sofortige Terminvereinbarung in meinem Onlinekalender.

Alle gängigen Zahlungsarten sowie Ratenzahlung möglich. Sofortiger Zugang zu allen Materialien.

Beratung via Telefon / Skype / Zoom / FaceTime / WhatsApp Video. Sofortiger Zugang zu allen Materialien und mir. Ratenzahlung möglich.

Das SAFE US Plus-Paket enthält zusätzlich:

♥Erstellung eines Partner-Profils

Ich habe einen Prozess entwickelt, der dir zeigt, wer dein Partner in seinen tiefsten Bedürfnissen ist – damit du weißt, was ihn bewegt und was ihn antreibt. Oder abstößt.

♥Zwischen Mensch, Mann und Frau

Versteckte psychologische Hintergründe, wieso Menschen allgemein und du und er im Speziellen Beziehungen eingehen (oder meiden) und was sie versuchen, für sich zu erreichen (Das erklärt dir all seine Rückzüge!). Was seine Männlichkeit und deine Weiblichkeit mit dem Geschehen zu tun haben, erkläre ich dir persönlich.

♥Themen & Fragen

Modul Kommunikation: Themen und Fragen, die ihm (und indirekt dir) helfen, sich zu öffnen – und ein Stück verwundbarer zu zeigen, wenn er bereit ist. Sie können eine tiefere Ebene eurer Beziehung einläuten.

♥40 min Beratung

Um auf deine individuelle Situation und deinen individuellen Herzenspartner einzugehen, bekommst du 40 min Beratung mit mir (oder 2 x 20 min) via WhatsApp Video, Telefon, FaceTime, Skype oder Zoom. Hier besprechen wir deine emotionale Lage, Strategien und nächste Wege. Für eine optimale Unterstützung hin zu deinem Ziel.

♥Vergünstigte Beratungen

Und solltest du mehr Hilfe benötigen, zahlst du im Vergleich zu anderen Klientinnen 30 Prozent weniger. 

was kann ich tun, wenn mein partner Mann beziehungsangst hat

In SAFE US erhältst du also:

✔️ Über 150 Seiten Informationen (PDF) über ihn, dich und Bindungsangst, Dynamiken sowie wertvolle, einfache Handlungsimpulse und sofort umsetzbare Lösungen für die wichtigsten Herausforderungen. Außerdem: Reflexionsübungen für dich, um euch besser zu begreifen, sowie Informationen zu Traumata, emotionale Beziehungsmuster und vieles mehr.

✔️ Kommunikation: Was du ihm schreiben kannst, wenn er sich nicht mehr meldet, nur noch kurz angebunden ist, ihn wiedersehen willst, er deine Nachrichten liest, aber nicht beantwortet, Treffen initiieren willst, aber nicht weißt, wie, sowie Reaktionsmöglichkeiten, wenn er aus Angst heraus emotional oder gar (aus Selbstschutz) manipulativ wird

✔️ Emotional unabhängiger werden trotz seiner Angst oder deiner eigenen inkl. Redemittel zum Ausdruck deiner Bedürfnisse und Grenzen

✔️ Einen gesunden Selbstwert entwickeln & viele Selbstliebe-Techniken

✔️ 2 Bücher als PDFs/mobi/epub: “Du liebst mich, oder doch nicht” sowie “Über die Kunst, allein zu sein”

✔️ Bedürfnistest, um dich besser kennenzulernen (und herauszufinden, wieso du manchmal so sehr leidest, wenn er sich zurückzieht/zu viel fordert)

✔️ Tricks & Hebel: Hier wird es energetisch, soziologisch und beziehungsorientiert. Ich stelle dir 11 Wege vor, wie du seine Männlichkeit stärkst, seine maskuline Energie triggern kannst, damit seine Angst weichen kann. Damit du nicht ständig um seine Angst herum schiffen musst.

✔️ Selbstsicher und doch angstfrei und ohne Konfliktpotenzial deine Bedürfnisse und Grenzen aussprechen: Falls du weibliche Stärke und Hingabe, Empfangen und weiblich führen schwierig findest, deine Bedürfnisse und Grenzen nur schwer ausdrücken kannst, liefere ich dir weitere Impulse für Gespräche und Alltagsverhalten.

✔️ Audios zur Beruhigung und Stärkung deines Ichs in stark emotionalen Phasen oder wenn du wegen ihm bekümmert bist

✔️ Plus-Paket: 40 Minuten 1-zu-1 Beratung mit mir via Telefon, WhatsApp Video, FaceTime, Zoom oder Skype für Profilerstellung deines Partners, individuelle Kommunikationsstrategien und Impulse für Eröffnungstexte und/oder Antworten u. v. m.

Alles zusammen hat einen Gesamtwert von weit über 600 Euro. Als Ex-Betroffene fühle ich mit dir und deinem Partner und biete es deshalb weit unter Wert an – damit euch geholfen werden kann, wie ich es damals gebraucht hätte.

Beratung via Zoom/Skype/Telefon/WhatsApp-Video/FaceTime. Alle gängigen Zahlungsarten. Sofortige Terminvereinbarung in meinem Onlinekalender.

Sofortiger Zugang zu allen Materialien. Ratenzahlung möglich.

Beratung via Telefon / Skype / Zoom / FaceTime / WhatsApp Video. Sofortiger Zugang zu allen Materialien und mir. Ratenzahlung möglich.

Eignet sich mein Programm für dich & deine Situation?

Meine Programme sind eine Lösung für Frauen, die

✔️ verstehen wollen, was mit ihrem Partner und ihnen passiert – und wieso es passiert

✔️ schon vieles ausprobiert haben, aber Ergebnisse in seinem Verhalten vermissen – die endlich wissen möchten, wie sie auf sein Verhalten und Schweigen in ihrem besten Interesse reagieren können

✔️ nicht wissen, wie sie mit ihrem Partner kommunizieren sollen, ohne ständig Angst zu haben, dass er sich zurückzieht oder sich trennt

✔️ still leiden, weil ihre Bedürfnisse unerfüllt bleiben, und keine Kraft mehr haben, zu warten und zu dulden

✔️ sich emotional von dem Willen anderer befreien möchten, sie selbst sein wollen, aber bislang noch keinen Weg gefunden haben – das alles am besten, ohne ihn zu verlieren

✔️ bereits psychische Symptome haben (Schlafstörungen, fehlende Konzentration, Magenschmerzen usw.)

✔️ die eine riesige Wut wegen seines Verhaltens in sich spüren und ihn (un)bewusst bestrafen wollen

✔️ die sich selbst getriggert fühlen – vielleicht sogar ängstlich werden – wegen seiner Angst und seines Verhaltens

✔️ die wissen, dass sie den ängstlich-ambivalenten Bindungsstil in Partnerschaften ausleben

✔️ die ihre Rolle in der Dynamik nicht recht greifen können

✔️ die schon in der Vergangenheit solche Beziehungsmuster erlebten und endlich aussteigen wollen

✔️ die ihrem Herzenspartner die Möglichkeit geben möchten, mit ihnen zu wachsen

✔️ die noch einmal alles geben wollen – als letzten Versuch

Hinweis: Du musst dich nicht von ihm trennen, wenn du das nicht möchtest. Meine Programme haben schon dutzenden Frauen geholfen. Du kannst eine von ihnen sein, wenn du deinen Geist für eine andere Art von Herangehensweise an Angst öffnest. Ich unterstütze dich dabei gern in optional zubuchbaren 1-zu-1 Sessions, wenn du über das Selbstlernprogramm hinaus Hilfe brauchst.

Für wen eignen sich meine Programme nicht?

Du wünscht dir Wege, den Mann zu manipulieren, ggf. auch um ihn zu bestrafen oder zu verletzen.

Du hast dich nicht voll und ganz – mit Haut und Haaren, komme, was wolle – einer glücklichen Beziehung verschrieben. Affären, ONS und Freundschaft+ reichen dir aktuell.

Hinweis: Meine Programme brauchen deine volle Hingabe – an dich und dein Liebesglück. So schön es auch wäre, wenn wir das Außen immer steuern und ändern könnten, so selten gelingt es. Wenn es einen bindungsängstlichen Mann in deinem Leben gibt, wisse: Du bist in einen Menschen verliebt, der seine Erfahrungen, Eigenheiten und Schmerzen mitbringt, die genauso viel Verständnis verdienen wie deine eigenen.

was kann ich tun, wenn mein partner Mann beziehungsangst hat

Beratung via Zoom/Skype/Telefon/WhatsApp-Video/FaceTime. Alle gängigen Zahlungsarten. Sofortige Terminvereinbarung in meinem Onlinekalender.

Sofortiger Zugang zu allen Materialien. Ratenzahlung möglich.

Beratung via Telefon / Skype / Zoom / FaceTime / WhatsApp Video. Sofortiger Zugang zu allen Materialien und mir. Ratenzahlung möglich.

Das sagen Kundinnen über unsere Zusammenarbeit

Ich bin 50, Juristin, lebe in Österreich. Ich war 20 Jahre verheiratet und ließ mich vor 2 Jahren scheiden. An sich habe ich mich über die Jahre zu einer selbständigen und auch selbstsicheren Frau entwickelt. Ich war in der Ehe die letzten Jahre ganz auf mich gestellt, für alles verantwortlich, weil sich mein Ex um nichts gekümmert hatte. Nach der Ehe begann ich eine neue Beziehung. Anfangs lief alles bestens, wir waren beide unglaublich verliebt und glücklich und haben uns ständig gesehen. Dann, nach etwa 9 Monaten traten immer mehr Probleme auf, sein Verhalten und seine Äußerungen wurden sehr widersprüchlich… Mal wollte er Nähe, dann wieder nicht. Das brachte er dann sehr hart und heftig zum Ausdruck, begann ohne Grund zu streiten usw. Es entwickelte sich ein On-Off Muster. Er machte aus heiterem Himmel Schluss, 2 Tage später hat er getan, als ob nichts gewesen wäre …

Ich habe das Verhalten meines Partners gegoggelt und es stellte sich heraus, dass er wohl unter massiven Bindungsängsten leidet. Rückblickend wäre das schon von Anfang an aus seinem Verhalten/Aussagen zu erkennen gewesen. Ich bin dadurch in ein sehr tiefes Loch gefallen. Es hat mir wirklich den Boden unter den Füßen weggezogen. Ich habe viele Hilfsangebote im Web gefunden, aber Janetts hat für mich am seriösesten gewirkt. Auch, weil sie selber Erfahrung damit gemacht hatte und nicht einfach nur 0815-Lösungen verspricht, sondern Verständnis und persönliche Hilfe. Janett half mir zu verstehen, was da mit uns passiert, warum das so ist, was ihn bewegt. Sie half mir auch, aus dieser Spirale wieder herauszukommen, denn ich habe sehr stark darauf reagiert, war nicht mehr ich selber und fix und fertig.

Ich war mit der Zusammenarbeit mit Janett sehr zufrieden. Die persönlichen Beratungen haben mir immer sehr weitergeholfen. Als wir miteinander redeten, als ich gerade am absoluten Tiefpunkt war, hat mich Janett ganz ruhig angehört und beraten. Mir einfach die Situation und Möglichkeiten aufgezeigt, ohne mich aber in eine Richtung zu drängen. Das hat mir geholfen, endlich aus der Situation herauszugehen und die richtige Entscheidung zu treffen. Allein hätte ich das damals nicht geschafft.

Ich bin so wieder zur Ruhe gekommen und habe wieder zu mir selber gefunden. Durch Janett haben wir vor allem eine neue Chance für unsere Beziehung bekommen! Kurz gesagt: Es geht mir wieder richtig gut…mit mir. Ich kann Janett absolut und mit bestem Gewissen weiterempfehlen!! Es war wirklich die beste Entscheidung, mit ihr zusammenzuarbeiten.

Julia, 50

Liebe Janett,

ich nehme viel für mich mit! Meine Angst ist ein Schutz genauso wie seine. Du hast mir Wege aufgezeigt, um uns zu befreien. Jetzt kann ich endlich auch ihn verstehen und weiß, was ihn ihm vorgeht. Ich habe viel falsch gemacht. Gut, das ich dich gefunden habe. Ich danke dir tausend Mal!

Melanie Friedrichs, 41

Liebe Frau Menzel,

gern schreibe ich Ihnen meine Erfahrungen nach Anwendung Ihrer Ratschläge. Sie wissen, ich war skeptisch. Ich hatte keine Hoffnung mehr, dass dieser Mann, den ich von Herzen liebe, und ich jemals eine glückliche Beziehung haben werden. Es hat mich sehr traurig gemacht, wie oft er flüchtete – “in seine Welt, in der alles sicher ist”, wie Sie es mir in unserem Gespräch sagten. Dank Ihrer Informationen verstand ich, dass es auch an meinem “kleinen” Verhalten lag, dass es mir schlecht ging. Ihr Produkt hat meine Perspektive auf Liebe geändert. Als ich begann, mich ernst zu nehmen, machte er es nach. Wie Sie es gesagt haben. Er spürte, dass ich ihn liebte und nicht nur Aufmerksamkeit wollte.

Ich verheddere mich manchmal noch in “meinem kleinen Ich”. Es kostet mich große Mühe, ihm Grenzen zu zeigen. Was in ihm passiert, kann ich nur schwer erahnen, aber es hat seinen Respekt vor mir erhöht. Ich werde wichtiger für ihn, jedes Mal wenn ich das mache. Es zeigt ihm wohl, dass man sein Leben auch ohne Angst leben kann. Wie nannten Sie es? Ein Vorbild sein. Das bin ich geworden. Ich muss noch üben. Viele Schritte stehen uns noch bevor. Dank Ihnen bin ich positiv. Ich danke Ihnen am meisten für die Chance, Ihnen meine persönliche Geschichte zu erzählen. Da hat es oft Plopp in unserem Telefonat gemacht. Ich wünsche Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute. Sie können so vielen Frauen mit Ihren Erfahrungen helfen.

Gabriele M., 46

Liebe Janett,

vielen Dank für Deinen liebevollen, klaren und ehrlichen Support. Deine Worte waren nicht nur heilend, sondern auch inspirierend. Es war fast ein bisschen, als würde ich Dich ewig kennen und ich fühlte mich verstanden, ernstgenommen und gesehen. Du sprichst die Dinge an und drückst wenn nötig auch mal drauf. Im gefühlten Chaos meines Gedankenkarussells in Dauerschleife, bin ich mehr als froh, dass Du mir gezeigt hast, dass ich die Bedienungsanleitung dafür bereits die ganze Zeit dabei habe und jederzeit aussteigen kann. Schwindelig ist mir jetzt  aus anderen Gründen. Ich fühle mich leicht. Mutig bin ich sowieso und zu vertrauen hat eine neue Bedeutung für mich bekommen. Danke, dass Du auch eigene Erfahrungen geteilt hast. Ich freue mich, dass Du da Draußen bist. Bleib, wie Du bist.

Slavi, 55

Ich bin 3/4 des Kurses durch und es ist jetzt schon das Beste, was ich zu dem Thema gelesen habe. Wertvoll sind die Erfahrungen von Janett. Sie ist radikal ehrlich, was manchmal schmerzt. Man versteht seinen Mann damit aber so viel besser. Was euch passiert sein muss, dass ihr Liebe so schwer annehmt, tut mir unendlich leid. Gut, dass Janett ihr Wissen und ihre Heilung nutzt, um anderen zu helfen. Ich übe gerade die Kommunikationsstrategien. Sie haben mir diese Woche zweimal sehr geholfen. Meine eigenen Reflektionen über Angst fielen mir schwer. Doch es war gut über mich zu wissen, was da passiert, um ihn besser zu verstehen.

Yvonne Reiner, 31

Eine gute Beziehung ist

wenn zwei Menschen die jeweilige Vergangenheit des anderen akzeptieren, sich in der Gegenwart unterstützen und sich genug lieben, um sich gegenseitig für ihre Zukunft zu ermutigen.

zufriedene Kunden

Jahre seit 2016

Beratungen

Profitiere von meiner Erfahrung!

Häufig gestellte Fragen

Wie lange habe ich Zeit?

Du hast einen zeitlich unbegrenzten Zugang. Zusätzlich gehören dir alle Materialien, die ich zukünftig erstelle.

Was ist, wenn ich selbst bindungsängstlich oder gar vermeidend bin?

Kein Problem. Mein Programm berücksichtig das. Im Plus-Programm können wir zudem gezielt auf deine Situation eingehen, vor allem was du tun kannst, um dein Nervenssystem zu regulieren, wenn seine Angst angesprungen ist (Warten, weil er sich zurückgezogen hat z. B. oder Konfliktsituationen, die dich in die Verzweiflung stürzen).

Löst dein Programm meine eigene Bindungsangst?

Wenn du weißt, dass du eigene festsitzende und schon lange blockierende Bindungsängste besitzt, melde dich bitte zu einem Gratis-Kennenlerngespräch für mein 3-monatiges Mentoring FEARLESS LOVE. Wenn du deine Ängste angehen willst – und gleichzeitig deine Partnerschaft von Ängsten befreien willst, die zwischen euch schwelen, ist das der bessere Weg. Oft begegnen Frauen nach langjährigen Partnerschaften – die noch ungelöst sind und mit Schmerzen verbunden waren – danach erst einmal vermeidende Partner.

Solltest du hingegen wissen, dass du nur Angst hast, weil die Unsicherheit deines Partners dich unsicher gemacht hat, sieht die Lage anders aus. Dann kannst du dieses Programm bedenkenlos und ohne vorheriges Gespräch mit mir kaufen.

Wie lange dauert das Programm?

Rund 6 Wochen, im Schnitt. Je nach deinem Tempo kann es auch zwischen 4 und 8 Wochen brauchen, bis du die einzelnen Schritte mit deinem Partner gehen konntest – wobei du entscheidest, wie lange du deinem Partner Zeit gibst.

Funktioniert es auch bei bindungsängstlichen Frauen - und ist somit für Männer geeignet?

Das Programm ist auf der einen Seite für homo- oder bisexuelle Männer geeignet. Aber auch heterosexuelle Männer kaufen mein Programm. Sie denken beim Lesen um, denken sich die Wörter “Mann/Partner” weg und verstehen es als “Frau/Partnerin”. Angst bei Frauen hat nur genderspezifische, zusätzliche Aspekte, die wir aber in einem Gespräch (im Paket enthalten) mit abdecken können.

Vor 2022 werde ich kein extra Programm für Männer mit bindungsängstlichen Partnerinnen erstellen. Deshalb wäre es gut, wenn du die gendergezielte Sprache ignorierst oder ein 1-zu-1 Gespräch mit mir buchst: Auswahl

Ist das Programm für mich geeignet, wenn ich nicht weiß, ob wir überhaupt eine Zukunft haben?

Wenn du nicht weißt, ob dein (Wunsch)Partner bereit ist, sich im Allgemeinen auf irgendjemanden einzulassen oder dir die Kraft ausgeht, kannst du ein 30-minütiges Strategiegespräch mit mir ausmachen: >> hier buchen

Wenn du dich entscheidest, mein Online Programm zu kaufen, ziehe ich dir den Preis des Gesprächs vom Programm ab. Du erhältst dann im Gespräch einen Rabattcode.

Habe ich ein Rückgaberecht?

Ich bin voller Vertrauen, dass mein Programm wirkt. Die meisten Frauen profitieren allein von den Gesprächen mit mir. Dennoch, im Falle eines Rückgabewunsches: Das Rückgaberecht bezieht sich beiderseitig auf Kunden-Verkäufer. Um dir Geld zu erstatten, müsstest du mir das Produkt zurückgeben. In dem Moment, in dem du es kaufst, hast du alles “ausgeliefert”. Ich kann weder Zugänge (IPs) sperren noch anderweitig tätig werden.

Im Falle von extrem schwierigen (Wunsch)Partnern  gewähre ich daher eine weitere Stunde Beratung, falls es nötig würde. (Das ist noch nie geschehen, aber das Angebot mache ich jedem gern.)

Ich ziehe immer solche Männer an, Janett!

Keine Sorge! Das kann mehrere Gründe haben:

1) Du bist eine sehr empathische, liebenswerte und liebevolle Frau. Männer aller Art sind gern wegen deiner Energie in deiner Nähe, aber nicht jeder darf dich auch als Frau haben. Bestimmt sind da einige mit dabei, die du zwar nett findest, aber die nicht deinen Ansprüchen entsprechen. Dann bist das Licht und die Männer die Motten 😉

2) Vielleicht schlummern auch in dir verborgene Ängste und eine gewisse Vorsicht, wenn es um Männer geht, die “zu viel” und “zu eigennützig” Liebe und Beziehung wollen? Weißt du, wenn wir in unserer Kindheit mal Zuneigung und mal nicht bekommen haben, dann fühlen wir uns später im Leben oft zu ähnlichen Mustern hingezogen – und gleichzeitig können wir sie fürchten.

Sollte diese Beziehung nur eine weitere sein, in der du dich nicht ausdrücken und ausleben kannst, an der Angst anderer oder deiner eigenen zu scheitern drohst, lohnt sich ein tieferer Blick. Manchmal verbirgt sich dahinter auch ein eigener unsicherer Bindungsstil. In meinen 3-monatigen Programm “Fearless Love” stärken wir deine Identität als Frau, lösen Blockade- und Selbstsabotagemuster auf und ebnen sichere Wege für dich und deinen (vorhandenen oder zukünftigen) Partner. Vereinbare dir gern ein kostenfreies Gespräch, um ganz unverbindlich hinter deine Fassade zu schauen. (Keine Sorge: Ich bin keine Vertrieblerin! Ich helfe nur, wenn ich kann und wenn meine Frauen es auch möchten.)

Warum bist du so sicher, dass es wirkt?

Ich war einer der härstesten Fälle von Bindungsangst. Es gibt nichts, was ich noch nicht gehört oder selbst gemacht habe, an mir ausprobiert wurde oder was ich abgewehrt habe. Ich stehe voll und ganz hinter meinen Anleitungen, weil es exakt das ist, was ich seit Jahren mit Klientinnen mache und weil es das ist, was ich damals gebraucht hätte.

SAFE US: Navigiere die Bindungsangst deines (Herzens)Partners

Beratung via Zoom/Skype/Telefon/WhatsApp-Video/FaceTime. Alle gängigen Zahlungsarten. Sofortige Terminvereinbarung in meinem Onlinekalender.

Sofortiger Zugang zu allen Materialien. Ratenzahlung möglich.

Beratung via Telefon / Skype / Zoom / FaceTime / WhatsApp Video. Sofortiger Zugang zu allen Materialien und mir. Ratenzahlung möglich.