Hör auf! Deine Angst

Eine Reise zu den Ursprüngen deiner Angst und Panikattacken

2008, 2010, 2011 und 2013 waren meine Jahre der Angst (Agoraphobie), begleitet mit Panikattacken. Zweimal verschwand sie schnell von selbst, nachdem ich mir Auszeiten genommen hatte. Zweimal blieb sie länger, als mir lieb war. Ich wusste zu allen Zeitpunkten eigentlich gar nichts über Angst an sich und meine Angst im Speziellen. Ich dümpelte in einem Dickicht aus Vermutungen und hilflosen “Vielleicht geht es besser, wenn ich X tue?!” herum. Sowohl Ärzte als auch das Internet lieferten mir nicht wirklich, was ich wissen musste und wissen wollte, was das mit der Angst überhaupt sollte?! 

Mittlerweile gibt es viele im Internet, die mit einer Menge Ratschlägen aufwarten: Akzeptiere deine Angst, lass sie zu, atme tief ein, bleib ruhig, konzentriere dich auf etwas Positives, mach dir positive Gedanken. An sich gute Impulse, aber den wenigsten helfen sie allein. Mir halfen sie auch nur bedingt. In den letzten Jahren meiner Arbeit mit Betroffenen bin ich deshalb bewusst von solchen Ratschlägen abgewichen und schreibe seit 2015 über Angstzustände und Panikattacken aus holistischer (ganzheitlicher) Sicht. Mein Hauptaugenmerk dabei war stets und ist die Ursachenbehebung im langfristigen und die Schwächung der Symptome im kurzfristigen Sinne. Das heißt:

  • Welche Auslöser könnte es geben? (Ereignisse, Familienprägungen, Kindheit, Traumata, körperliche Gründe usw.)
  • Welcher Typ Menschen bist du? (z. B. intro- und extravertierte, empathische, hochbegabte und -sensible) und was Angststörungen begünstigt, wenn nichts davon vorliegt (oder erkannt wurde)
  • Welche Denk- und Lebensweisen, außerordentliche Umstände wie Schwangerschaft oder Verluste gibt es?
  • Welche Bedeutung haben Beziehungen und solche, die keine wurden, für dich?
  • Was ist dein sekundärer Krankheitsgewinn? (Was dir Angst/Panik erlaubt – ein “unschönes” Thema.)
  • Was ist die Nachricht des Gefühls Angst an dich (Was will sie dir sagen? Was sollst du tun?)
  • UND NATÜRLICH: Was kannst du tun, um eine Panikattacke oder Angstzustände zu vermeiden (sowie was man während der Angst tun kann, um wieder zur emotionalen Sicherheit zu finden).

Ich habe eigene Ideen und Strategien zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken entwickelt und bereits bekannte abgewandelt, Impulse eigens Betroffener und die von Experten aufgegriffen und neu verbunden. Mein Werkzeugkoffer (Techniken, Methoden und Hintergründe in einem Buch inkl. mehrerer zusätzlicher Ressourcen) stelle ich seither anderen Betroffenen zur Verfügung. 

 

Ursachen

Wieso du? was löst sie aus? Was übersiehst du?

Was weiß die Wissenschaft? Was wird noch stiefmütterlich behandelt? Wo bekämpfen sich die einzelnen Therapieformen? Verschiedene Erklärungsansätze internationaler Experten …

Wege

wie du Angst & Panik überwinden kannst

Welche Wege aus der Angst und gegen Panikattacken gibt es? Strategien und Methoden, um sich aus der Angst zu befreien: Was wirkt besonders tief und welche Techniken unterstützen im Alltag?

Inspiration

Was dir dein Körper sagen will

Wir sind alle Leistung, Druck, Erwartungen und Anforderungen sowie unseren eigenen Ansprüchen ausgesetzt. Wie dein Körper das sieht und was er dir sagen will …

Wer ich bin

Mein Name ist Janett Menzel. Ich hatte zweimal Agoraphobie mit Panikstörung. Dazu gab es zwei Episoden mit einzelnen Panikattacken. Ich hatte eine Menge Gelegenheit, darüber nachzudenken und Bücher zu lesen, mich mit Therapeuten auszutauschen, mir Strategien für meine Klientinnen und Klienten, Leserinnen und Leser zu überlegen – Wege zu finden. Heute bin ich aus dem alten, krankmachenden Leben ausgebrochen und arbeite und lebe als Autorin und Mentorin in Berlin.

Vielleicht kennst du mich aus der

Im buch widmen wir uns u. a. diesen Themen

Aufklärungsarbeit … oder Womit du es zu tun hast. Wogegen kämpfst du an? Weißt du das? Weißt du, was der Unterschied zwischen Angst, Furcht und Panik ist? Wie sie weshalb entsteht? Weißt du, dass sich Stressmuster und Erfahrungen in den Zellen deines Körpers einnisten? Weißt du, dass Traumata auch durch emotionale und psychische Gewalt oder Verluste in der Vergangenheit entstehen können?

Dein Körper als Spiegel deines Lebens … Was versucht dir dein Körper durch verschiedene Symptome zu sagen? Wann tauchen sie auf? Was ist immer mit von der Partie, wenn du Angstzustände oder Panikattacken hast? Was hast du vorher getan? Wozu veranlassen sie dich? Wie schützt dich dein Körper wovor? Wo haben sich Erfahrungen in deinem Körper eingenistet? Ist deine Ernährung nützlich bei Angst oder nicht?

Ursachenforschung … Ich betrachte das Leben wissenschaftlich und holistisch. Ich weiß von mir, dass es oft kein nennenswertes Ereignis gibt, das als Ursache für Angst oder Panik genannt werden könnte. Es gibt mind. zwei Handvoll verschiedene Ursachen für Angstzustände und Panikattacken. Einige werden anerkannt, andere nicht. Das sollte dich nicht davon abhalten, sie kennenzulernen.

Maßnahmen zur Selbstwirksamkeit und Rückeroberung deines Lebens … Fast mein gesamter Prozess seit meiner letzten Angst- und Panikstörung war beherrscht von der einen Frage: Was kann ich tun, um keine Angst mehr zu haben bzw. draußen oder in bestimmten Situationen zu bekommen? Was kann ich vorher und währenddessen tun? Was im Allgemeinen, um die Wahrscheinlichkeit von Angst zu verringern? Ich fand in den letzten 5 Jahren bislang 101 Wege.

Lerne dich kennen … Wer bist du? Hast du gelernt, mit Gefühlen umzugehen? Was wurde dir beigebracht? Welche Werte haben sich deshalb in dir entwickelt? Welche Mechanismen steuern deine Gedanken und Taten? Was lässt dich verletzlich werden? Wie entscheidet dein Lebensstil über deine Gesundheit? Ist dein Umfeld nützlich für dich? Folgst du deinem wahren Ich oder regiert dein falsches Selbst?

Wie ich meine Panik (alle vier Male) überwand … was ich offensichtlich immer falsch gemacht hatte (für meinen Körper) und was ich anders machen sollte/musste/konnte. Ich lernte auch, was bei mir wohl grundsätzlich IMMER funktioniert und was anscheinend die schwerere Art ist, meine Angstzustände zu überwinden, aber langfristig doch die bessere von allen. Vielleicht helfen dir meine Lektionen auch weiter.

Hör auf! Deine Angst

Das Buch erhältst du als E-Book in 3 Formaten: pdf, mobi und epub.

Anzahl der Seiten: 357 DIN A4, entspricht 614 Buchseiten. Es ist quer lesbar.

ZUSÄTZLICH ZUM BUCH ERHÄLTST DU ZUDEM

BONUS 1

Mein neuestes Buch EXKLUSIV als Bonus: 101 Wege aus der Angst – 101 Strategien gegen Angst- und Panikattacken – vor dem Rausgehen/der angstbesetzten Situation, währenddessen (um Panik zu vermeiden) und im Allgemeinen: Sie speisen sich aus Erfahrungen und von Experten empfohlenen Maßnahmen. Preis: unbezahlbar

BONUS 2

Autogenes Training bei Ängsten, Angstzuständen und Panikattacken:
Das komplette Album als Download (Spieldauer: ca. 7 Stunden). mp3-Format. Sonstiger Preis: 27,95 Euro

BONUS 3

Yoga Nidra (geführtes Audio) – eine Tiefenentspannung, die nichts mit Yoga zu tun hat,
sondern eine Entspannungstechnik ist. Sonstiger Preis: 9,95 Euro

BONUS 4

Einige Nahrungsmittel können innere Unruhe bis hin zu Angst fördern, während das Wissen um beruhigende und
entspannende Nahrungsmittel helfen kann, darminduzierte Angstzustände zu verringern. Sonstiger Preis: 9,99 Euro

BONUS 5

13-seitiger Test mit Bestandsaufnahme deines Lebens: Finde heraus, auf welcher Ebene du Unterstützung brauchst und was ursächlich für deine Angst/Panik ist.
Sonstiger Preis: 9,99 Euro

BONUS 6

Bei Angst verliert man den Kontakt zu sich, weil man nur funktioniert. Im Minibuch “Zurück in den Körper” erläutere ich dir auf 33 Seiten Übungen, um zurück in den Körper zu finden, seine Zeichen, die deines Herzens und Gehirns – deines Systems – wahrzunehmen und zu deuten. Sonst: 5,99 Euro

BONUS 7

Interview mit einem Therapeuten über zwei höchst wirksame Kurzzeittherapien, die aber kaum jemand näher kennt oder nutzt.

BONUS 8

Diese 6 Fehler machte ich, als ich meine Angstzustände mit Panikattacken hatte. Wenn ich möchte, dass Betroffene eins wissen, dann diese. Sie bieten dir Zugang zu vielen verschiedenen Ursachen, die nicht immer etwas mit dir oder deinem Leben zu haben müssen.

Mein Geschenk an dich

Was würde ich tun, wenn ich morgen meine 5. Welle an Angst und Panik erleben würde? Mein Rezept gegen Angst & Panik, einmal aufgeschrieben und greifbar für alle Zeiten, herausholen. Es ist die Quintessenz all meiner Erfahrungen. 

€27

 

Reduziert für kurze Zeit. Einmalige Investition.

Akzeptierte Zahlungsarten: GPay, PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung

Du möchtest per Überweisung zahlen? Kein Problem! Schreibe mir eine E-Mail an post(at)janettmenzel.de (Bitte das (at) durch das @-Zeichen ersetzen. ) mit dem Betreff: Überweisung Hör auf! Deine Angst.

Nach dem Kauf erhältst du eine E-Mail, in der du eine Datei mit dem Zugang zu dem Buch und allen weiteren Downloads erhältst. Der Zugang ist selbstverständlich zeitlich unbegrenzt.

 

Ausschlusserklärung: Dieses Angebot stellt keine Garantie auf Heilung dar und dient der freiwilligen Selbsthilfe. Es ist begründet auf jahrelanger Recherche, Gesprächen mit Therapeuten, eigenen Weiterbildungen und eigener, viermaliger Betroffenheit von Angstzuständen und Panikattacken. Es ersetzt weder eine Psychotherapie noch ärztliche Diagnosen bzw. Ratschläge. Für Personenschaden oder Rechtsansprüche wird keine Haftung übernommen.