persönliche Gespräche helfen oft mehr als 1000 Bücher: Beratungen & Mentorings

Als ausgebildeter Coach biete ich für meine Leserschaft Beratungen, Coachings & langfristige Mentorings (Begleitungen) an – telefonisch, via Skype, WhatsApp Chat & Whatsapp Video, E-Mail, Zoom & FaceTime. Meine Expertise liegt im Bereich der Bestärkung von Frauen und Männern, Beziehungsangst und Verhalten als PartnerIn, Hochempathie – Hochbegabung – Hochsensibilität, heimliche Affären und Trennungen.

Zu mir und meiner Aufgabe

Mein Name ist Janett Menzel. Ich bin mehrfach studiert und arbeite seit 2015 als Intuitiver Coach und Autorin (Selbsthilfe/Belletristik). Ich arbeite zudem als Stimme für Entspannungsaudios.

Seit 2013 beschäftige ich mich mit dem gesunden Umgang mit negativ empfundenen Gefühlen. Ich hatte in meinem Leben vier Angststörungen: 2 x Agoraphobie (Platzangst) mit Panikattacken und 2 x „nur“ Panikstörungen. Mein Körper reagierte instinktiv auf berufliche und emotionale Überforderung, teilweise hervorgerufen durch Unterforderung. Ich war seit Kindheitstagen stark auf die Bedürfnisse anderer Menschen gepolt, um mich in der Welt orientieren zu können. Das lag daran, dass ich den Großteil meiner Angehörigen durch schmerzvolle Ereignisse verlor. Ich erinnere mich noch gut an die Einsamkeit und Angst, die das auslöste. Meine Zellen auch.

Wussten Sie, dass alte Erlebnisse und der resultierende Schmerz im Bewusstsein der Zellen gespeichert werden und bei Erinnerung (durch Gerüche, Tonlagen, visuelle Reize usw.) daran jederzeit – sogar zwanzig, dreißig Jahre später – wieder als Schmerz abgerufen werden können? So lief es bei mir und bei vielen anderen. Mein Körper reagierte mit Panikattacken.

Jeder Körper funktioniert unterschiedlich. Ich wollte stark sein, es aushalten, durchhalten und baute gegen meine Gefühlswelt eine unbewusste innere Wand auf – das Fundament meiner späteren Widerstandskraft gegen schmerzhafte Erfahrungen und Stress jeder Art. Ich fühlte diesen Kampf zwischen dem, was ich wollen sollte und dem, was ich wirklich wollte, bis 2013. Da legte mich meine vierte und letzte Angststörung über Monate hinweg lahm. Zum Glück, wie ich heute finde.

Bloggerin psychische Gesundheit

Janett Menzel

Autorin & Mentorin für ein sicheres, angstfreies und erfülltes Leben (kurzum: S.A.F.E.)

Themen für Beratungen & Coachings: Was ich für Sie tun kann

Manchmal braucht man jemanden, der hinter Muster im Verhalten und Denken blickt und Gefühle und Gedanken erkennt und benennt. Darin liegt der Kern meiner Arbeit: Ich lese Bedürfnisse, Werte, Grenzen und Ängste – in Ihnen sowie Personen in Ihrem Umfeld. Lassen Sie mich Ihnen einige Beispiele aus der Praxis geben:

Beziehungsängste, Umgang und Wege für Vertrauensaufbau

Was Sie auch tun (und unterlassen), es ist nie gut genug für Ihren Herzenspartner? Er/Sie findet an allem etwas auszusetzen, fühlt sich in die Ecke gedrängt bei Fragen, Vorschlägen und Erwartungen. Selbst Kurznachrichten oder die Bitte um ein Telefonat machen Ihren Herzenspartner nervös? Er/sie will Ihnen weder dem Freundeskreis noch der Familie vorstellen, will keinen gemeinsamen Urlaub, keine neue (risikobehaftete) Beziehung eingehen, seine/ihre Freiheit behalten bzw. nur zu seinen/ihren Bedingungen mit Ihnen zusammen sein (Zeitrahmen, Aktivitäten, unregelmäßige Kommunikation, On-Off, schwierige Sexualität – zu viel bzw. gar keine, schwierige Intimität – erzählt wenig, mag Küssen und Händchenhalten nicht usw.)?

Es ist das Feld meiner größten Expertise und Erfahrung: Ich war selbst beziehungsängstlich (therapiert) und weiß genau, was in Menschen wie Ihrem Herzenspartner vorgeht. Ich möchte Sie hier bestärken, denn Menschen wie wir wissen, dass all das „nur“ unsere Angst vor Liebe und einer erneuten Enttäuschung ist. Wir folgen unseren eigenen, sehr klaren Regeln und Strukturen (die ich in einem Coaching an Sie weitergebe). Auch bei hartnäckigen ängstlich-vermeidenden Personen gibt es Wege, wie Sie a) mit der Angst des Partners umgehen können und b) den Samen für Vertrauen in Sie und eine Beziehung mit Ihnen pflanzen. Vor allem aber möchte ich Ihnen helfen, Sie selbst zu bleiben, damit seine/ihre Angst nicht auch Sie befällt. Mit einfachen Schritten.

(Heimliche) Affären: Perspektiven, Strategien & Erfolgschancen 

Sie wissen nicht, ob er/sie Sie wirklich liebt oder nur ausnutzt, ob Sie Hoffnung haben dürfen und was Sie tun müssten, um ihn/sie für sich zu gewinnen? Ich leite aus den Reaktionen und Verhaltensweisen Tendenzen ab, in dem ich meinen in 5 Jahre erstellten Schritt-für-Schritt-Katalog mit Ihnen durchgehe. Ich gebe Ihnen einen Strategieplan (für Ihr individuelles Ziel) mit, nachdem wir die einzelnen Phasen Ihrer Affäre besprochen haben. Diese geben mir Auskunft über die „Natur“ Ihres Affärenpartners (aka Ihrer Affäre selbst). Auch hier werde ich anhand von Bedürfnissen und Grenzen Ihres Affärenpartners seine/ihre innere Welt lesen. Meine 6-jährige Beratungspraxis (über 100 Fälle und aufwärts) sowie eigene Erfahrungen haben mir allgemeingültige Muster in Affären gezeigt, die Ihnen helfen werden, mit anders auf Ihre Affäre zu blicken – für neue Hoffnung oder einen Abschluss (falls gewünscht).

]

Sich trennen – loslassen und Neuanfang vorbereiten

    Sie wissen, Sie müssen sich trennen, aber schaffen den Absprung nicht? Wir bauen eine Brücke und untersuchen die Elemente Ihres Lebens, die Ihnen helfen können. Wir lokalisieren Blockaden und destruktive Glaubensmuster und räumen sie aus dem Weg. Wir bereiten die Trennung vor. (Ich unterstütze Sie auch in der Übergangsphase.)

    Liebeskummer bewältigen, loslassen und neu vertrauen

    Er/Sie hat Sie verlassen, aber Sie können nicht loslassen, denken ständig an Ihre gemeinsame Zeit zurück oder daran, was Sie hätten haben können, vermeintlich falsch gemacht haben, anders hätten machen müssen? Sie kommen aus einer narzisstischen oder besonders negativen Beziehung und wollen diese Erfahrungen „loswerden“? Sie haben Angst, sich vertrauensvoll auf eine neue Beziehung einzulassen? Ich helfe Ihnen zu verstehen, sich zu verstehen, Ihre Angst- oder Schuldgefühle zu verarbeiten und mit meinem eigenen System hoffnungsvoll in eine zufriedene Zukunft zu gehen.

    Eine neue, gesunde Partnerschaft aufbauen (nie mehr den "Falschen" anziehen)

    Irgendetwas stimmt wohl nicht mit Ihnen, denn Sie ziehen immer „kaputte“, bindungsunfähige, schwierige, emotional nicht verfügbare oder stark ängstliche Menschen an? Sie haben sich die größte Mühe gegeben, zu sein, was diese Personen brauchten und von Ihnen wollten und doch reichte es nicht? Aber vielleicht finden Sie die, die an Ihnen ernstes Interesse haben, auch furchtbar langweilig und unattraktiv? Sie wollen endlich eine zufriedene, harmonische, unkomplizierte Partnerschaft, wenn sie nur die richtigen Partner anziehen würden?

    Hier sind es oft versteckte Muster, unbewusste Erfahrungswerte und unterbewusste Wiedergutmachungsprozesse, die Sie dazu verleiten, „die Falschen“ anzuziehen/anziehend zu finden. Wir decken diese auf. Meine konkreten Schritte ermöglichen Ihnen, wie Sie „um diese Aspekte herumarbeiten“ – damit Sie endlich in die liebevolle Partnerschaft gehen können, die Sie verdient haben.

    Hochbegabung & Hochempathie (Umgang, Integration, Zukunft)

    Gerade für Frauen, die gelernt haben, „wenig“ oder „nicht besonders“ zu sein, „eher auf andere zu achten“ und „nicht so viel zu wollen“, „nichts so recht zu können“, „nicht so wichtig“ und „nicht so dünnfällig“ zu sein ist es ein Schock, wenn Sie von ihrer Hochempathie und/oder Hochbegabung erfahren. Was passiert nun? Wie gehe ich damit um? Wie komme ich mit den Herausforderungen meiner Gabe/n zurecht? (Denn es gibt genug …)

    Wir ebnen den Weg mit einer Handvoll Strategien, die ich in jahrelanger Arbeit (ursprünglich für mich selbst) erstellt habe, um Ihre Begabungen sanft und doch nützlich in Ihr Leben zu integrieren.

    Sich selbst kennenlernen & neu vertrauen lernen, um frei von Blockaden & Ängsten zu leben

    Sie haben sich in der Vergangenheit mehr mit anderen beschäftigt als mit sich, kennen die Gefühle und Bedürfnisse anderer besser als Ihre eigenen, verrannten sich oft in dem, was andere wollten, haben gegeben, ohne zu wissen, wie man nimmt, waren rücksichtsvoll, ohne zu wissen, wie man Grenzen setzt, haben andere in ihren Zielen unterstützt, ohne Ihre eigenen zu verfolgen – und das ist nur ein kleiner Ausschnitt?

    Themen wie z. B. eigene Werte, Bedürfnisse (Was brauchen Sie wirklich? Was dachten Sie, was Sie bräuchten? Was fehlt Ihnen wirklich?), eigene Grenzen (Selbstabgrenzung), was ist Intuition und was Angst (und kennen Sie den Unterschied?), wie Ihr Körper/Geist mit Ihnen spricht, sich selbst wieder vertrauen (konkret, wie Sie es anstellen), Kommunikationsmittel in Konflikten, Vorbereiterung des Umfelds (und sich) auf die eigene Wesensveränderung u. v. m. besprechen wir.

    Ich arbeite ergebnisorientiert. Zu Beginn unserer Zusammenarbeit besprechen wir Ihre Ziele. Jede Sitzung verfolgt das Erreichen Ihrer Ziele – bis Sie es geschafft haben!

    Beratungen & Coachings: Preise und Zeiten

    Die Sitzungskosten betragen 100 Euro netto á 60 Minuten. Sollten Sie Teilzahlungen benötigen, sprechen Sie mich bitte an. Wir finden einen Weg.

    Die Sitzungen finden online via Skype, FaceTime, Zoom, WhatsApp, E-Mail oder telefonisch statt. Die Sitzungen können zwischen 10 – 20 Uhr wochentags, in Ausnahmefällen auch am Wochenende durchgeführt werden. In meinem Online-Kalender können Sie bequem eine Zeit und Dauer Ihrer Wahl auswählen. Sie haben als Optionen 30, 60, 90 und 120 Minuten, WhatsApp Chat-Beratung und E-Mailberatung zur Auswahl.

    Stimmen meiner Klienten

    Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Klientenstimmen, die mich für Beratungen oder Coachings konsultiert hatten. Mehr finden Sie auf meiner Buchungsseite.

    Als ich über eine Buchempfehlung zum Thema „Bindungsangst“ zu Janett fand, stand ich zum wiederholten Male vor einer gescheiterten Beziehung. Und wieder waren da diese Fragen:

    Warum, wieso, was war passiert? Warum war ich schon wieder an den falschen Mann geraten? Oder bin ich falsch?

    Ich war verwirrt und verzweifelt. Aber ich wusste, so kann es nicht weitergehen – und egal, was ich tun kann und muss, ich mache es! Ich war bereit für Veränderungen, für Neues, für etwas ganz Besonderes. Janett hat mir aufgezeigt, was meine Verhaltensmuster waren, was ich tat, um Liebe zu bekommen. Auch wenn mein Gegenüber gar nicht lieben konnte, ich übte mich dennoch darin, es aus ihm heraus zu kitzeln. Ich habe unsere fast wöchentlichen Sitzungen intensiv genutzt für Heilung, Selbstfindung und Neufindung. Schnell erkannte ich meine Schwächen und wusste sie bald in Stärken zu verwandeln.

    Als ich wieder bereit fürs Daten war, war Janett auch mein Dating Coach. Und an den traurigen und frustrierenden Tagen konnte sie mich immer wieder liebevoll auffangen und trösten.

    Heute bin ich wieder in einer glücklichen Beziehung, die das ist, was ich mit Janett erarbeitet hatte. Diese Wunschliste ist wahr geworden.☺️Und auch heute noch hilft sie mir an manchen Tagen, meine jetzige Beziehung zu reflektieren.

    Ich kann Janett jedem empfehlen, wenn du Wege aus alten Mustern suchst. Janett hilft dir dabei, so, wie sie mir geholfen hat. Ich bin ihr zutiefst dankbar. ❤️

    Alles liebe

    Jacqueline

    Ich habe Janett durch glückliche Umstände und mein gutes Bauchgefühl gefunden und eine für mich sehr ertragreiche Sitzung bei ihr haben dürfen. Auf Grund ihres großen Erfahrungsschatzes ist sie mir mit viel Offenheit und sehr genauem Zuhören begegnet. Sie konnte aus all meinen Schilderungen, meine Kernproblematik sehr gut herausfiltern, hat mir wichtige Fragen gestellt, die ich mir so vorher noch gar nicht an mich selbst gestellt habe und mir damit neue Perspektiven aufgezeigt.
    Auch hat sie mich sehr ermutigt, meinen Weg weiter zu gehen und meine Erfahrungen an andere Menschen weiter zugeben. Stets einfühlsam mit mir selbst zu sein und auf meine Gefühle und Bedürfnisse gut zu achten. Es geht nicht darum passend zu sein, sondern darum zu schauen, was für mich passt und diesen Pfad zu verfolgen.
    Die Möglichkeit, das eigene Denken so umzulenken hat zur Folge, dass sich das eigene Gefühlserleben in eine positive Richtung bewegt und mir ist ist noch einmal sehr deutlich klar geworden, dass nur ich mein Herz öffnen und auch schützen kann und das auf meine Art, so wie ich es aus mir selbst heraus vermag.

    Ich danke dir nochmals von Herzen für deine Arbeit!

    Constanze

    Ich danke dir sehr für das liebevolle Coaching. In wenigen Stunden gabst du mir das Gefühl, dass ich alles ändern kann, was ich möchte, wenn ich nur an mich glaube. Heute kann ich meine Gedanken besser steuern und weiß, dass was ich denke, entscheidet, wie ich in den Tag starte. Mit deinen vielen Anregungen und tollen Übungen gehe ich nun in eine klarere Zukunft! Ich bin mir sicher, die sie mir auch in stürmischen Zeiten in meinem turbulenten Job und auch in meiner Familiensituation innere Ruhe schenken werden! Ich wünsche dir für deine Zukunft, dass du so weitermachst und noch mehr Menschen helfen kannst, so wie mir.

    Sandra L.

    Zunächst schätze ich den unkomplizierten und zuverlässigen Ablauf des Erstgesprächs und der Coachingsitzungen. Viel wichtiger ist jedoch, dass ich mich von Ihnen verstanden und angenommen fühle. Die Coachingsitzungen verlaufen in einer achtsamen, respektvollen und dennoch offenen und ehrlichen Atmosphäre. Neben den vielen Tipps und Erinnerungen sind es gerade Ihr Fachwissen, Ihr Erfahrungsschatz, Ihre klaren Stellungnahmen und Ihre präzisen Fragen, die mich zum Umdenken und Fühlen anregen, neue Perspektiven geben und dadurch gewünschte Veränderungen möglich machen.
    Danke!
    Juliane

    Liebe Janett,

    Dankeschön und tausend Dank nochmal für deine Unterstützung! Bei mir hat es echt richtig Plopp gemacht – das fühlt sich toll an und ist ein echt guter Anfang auf meinem Weg.

    Elinor

    Liebe Janett,

    vielen Dank für Deinen liebevollen, klaren und ehrlichen Support. Deine Worte waren nicht nur heilend, sondern auch inspirierend. Es war fast ein bisschen, als würde ich Dich ewig kennen und ich fühlte mich verstanden, ernstgenommen und gesehen. Du sprichst die Dinge an und drückst – wenn erforderlich – auch mal drauf. Im gefühlten Chaos meines Gedankenkarussells in Dauerschleife, bin ich mehr als froh, dass Du mir gezeigt hast, dass ich die Bedienungsanleitung dafür bereits die ganze Zeit dabei habe und jederzeit aussteigen kann. Schwindelig ist mir jetzt  aus anderen Gründen. Ich fühle mich leicht. Mutig bin ich sowieso und zu vertrauen hat eine neue Bedeutung für mich bekommen. Danke, dass Du auch eigene Erfahrungen mit mir geteilt hast. Ich freue mich, dass Du da Draußen bist.

    Bleib, wie Du bist.

    Angela

    Niemand ist wie du und das ist deine Stärke.

    Vybe Source
    Klicks
    ängste überwinden SAFE methode

    VITA

    Mitglied im Informations- und Forschungsverbund Hochsensibilität e.V.

    Bereits während meines Studiums mit Abschluss M. A. Philologie in Potsdam und Berlin begann ich als Trainerin zu arbeiten und mich zusätzlich als Business Coach ausbilden zu lassen. Nach meinem Studium mit Bezug auf Gender – Geschlechtsidentitäten, berufliche Ambitionen & Herausforderungen bei Frauen, Machtverhältnisse zwischen den Geschlechtern, Depression und Bipolarität war ich mit einem Lektorat und einer Coaching Praxis selbstständig tätig. Ich gab das freiberufliche Arbeiten für einige Jahre auf, um in der Erwachsenenbildung Seminare zu konzipieren. 2013 hatte ich meine längste Episode mit Agoraphobie und Panikattacken, arbeitete aber ohne Medikamente weiter.

    Nach meiner Genesung ging ich wieder in die Hauptselbstständigkeit als Autorin und Mentorin/Coach mit Zusatzausbildungen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement, Schreibtherapie und Seminarleitung für autogenes Training absolviert. Zwischendurch folgte Journalismus mit PR und Verlagswesen an der Freien Journalistenschule in Berlin im Aufbaustudium. Ich bin Yin und Hatha Yogi seit 2015/2016. 

    Aktuell befinde ich mich in der Ausbildung zum Mindfulness Practitioner (Master) – unter Anleitung des international bekannten Trainers Kain Ramsay.

    Veröffentlichungen

    Mein neues Leben ohne Angst. TRIAS Verlag (2020)
    Du liebst mich, oder doch nicht? Wie Frauen mit beziehungsängstlichen Partnern wirklich umgehen sollten – ohne Manipulieren und Leiden. (2017)
    About the Art of Being Alone
    : How to overcome loneliness and the fear of being alone while learning to love yourself (2017).
    Heimliche Liebe: Wie Geliebte ihre heimliche Affäre verstehen und überleben (2017).
    Ein Zuhause für meine Gedanken: Das (völlig normale) Ideentagebuch für Entrepreneure, Vielbegabte, Kreative, Autoren, Genies, Querdenker, Freiberufler, Bald-Kündiger, Blogger und dich (2017).
    Über die Kunst, allein zu sein: Wie man Einsamkeit und Angst vor dem Alleinsein überwindet und sich nebenbei neu lieben lernt (2017).
    Auf den Spuren von Sylvia Plath und Anne Sexton. Zwischen Autobiografie, Schreibtherapie und lyrischer Kreativität (2016).
    Geschlechterdifferenzen im Ernährungsverhalten und ihre Hintergründe (2006).
    „Terror, Counter-Terror“- Das ewige Opfer Frau: Krieg und seine Auswirkungen auf Frauen aus feministischer Perspektive (2007).
    Plädoyer für die Angst (2015). E-Book. (nicht mehr verfügbar)

    Disclaimer

    Ich erlaube mir, Klienten abzulehnen, sollte ich eine medizinisch ernstzunehmende und daher behandlungswürdige Symptomatik/Ursache erkennen. Ich bin ausgebildeter Coach, Schreibtherapeutin und Entspannungsleiterin. Ich gebe weder ein Heilversprechen noch bin ich bei Krankenkassen als Therapeutin/Psychologin anerkannt. Das Gesetz erwartet – und das ist sinnvoll – meine Verantwortung. Dem komme ich nach, wenn ich sehe, dass ich mit meinem Wissen nicht weiterhelfen kann, weil der Klient aufgrund der Schwere seiner aktuellen Herausforderung keine Selbstwirksamkeit aufbringen kann.