Die 25 besten Zitate über Veränderungen

von | Aug 30, 2015 | 0 Kommentare

  1. Jeder hat diese eine Sache, diese besondere Herausforderung, die in der Lage ist, einen zu ändern und zu helfen, dass man sich weiter entwickelt und irgendwann zu dem Menschen wird, der man wirklich sein will. -Marie Methfessel
  2. Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. -Chinesisches Sprichwort
  3. Es sind nicht die äußeren Umstände, die das Leben verändern, sondern die inneren Veränderungen, die sich im Leben äußern. -Wilma Thomalla
  4. Wir müssen der Wandel sein, den wir in der Welt zu sehen wünschen. -Mahatma Gandhi
  5. Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. -Franz Kafka
  6. Entweder wir finden einen Weg, oder wir machen einen. -Hannibal
  7. Alle denken nur darüber nach, wie man die Menschheit ändern könnte, doch niemand denkt daran, sich selbst zu ändern. -Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi
  8. Man kann die Welt oder sich selbst ändern. Das Zweite ist schwieriger. -Mark Twain
  9. Veränderungen müssen von der Unternehmensspitze nicht nur angestoßen werden, sie müssen dort auch beginnen. -William Wiggenhorn
  10. Man kann keinen Eierkuchen backen, ohne ein paar Eier zu zerschlagen. -Napoleon
  11. Flüsse und Berge kann man verändern, aber nicht den Menschen. -Chinesische Weisheit
  12. Die Veränderung hat keine Anhänger. Die Menschen hängen am Status quo. Man muss auf massiven Widerstand vorbereitet sein. -Jack Welch
  13. Es ist leichter für die Menschen, einen großen Wandel zu durchlaufen als einen kleinen. -Dean Ornish
  14. Jeder Tag ist ein neuer Anfang. -George Eliot
  15. Auch eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig. -Charles Dickens
  16. Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: es allen Recht machen zu wollen. -Platon
  17. Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf gegen die Wand zu rennen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. -Werner von Siemens
  18. Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren. -André Gide
  19. Ich würde alles noch einmal so machen, wie ich es getan habe. Bis auf eine Ausnahme: Ich würde früher bessere Berater suchen.“ -Aristoteles Onassis
  20. Es genügt nicht, dass man zur Sache spricht. Man muss zu den Menschen sprechen. -Stanislaw Jerzey Lec
  21. Wenn du Schlösser in die Luft gebaut hast, so braucht deine Arbeit nicht umsonst zu sein; dort gehören sie nämlich hin. Und nun gehe daran, die Fundamente unter sie zu bauen. -Henry David Thoreau
  22. Tief im Menschen schlummern jene Kräfte, Kräfte, die ihn in Erstaunen versetzen würden, die zu besitzen er sich nie erträumt hätte, Kräfte, die sein Leben völlig verändern könnten, wenn sie geweckt und genutzt würden. -Orison Swett Marden
  23. Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. -Mahatma Gandhi
  24. Die Art der Beleuchtung einer Sache ändert nichts an ihrem Wesen. -Stanislaw Jerzy Lec
  25. Wenn nichts absolut ist und alles sich ständig ändert, dann müssen wir Menschen zu allererst bereit sein, uns zu ändern. -Dieter Gropp

LG
Janett

Janett

 

 

Ausschlusserklärung: Alle Inhalte und Techniken sind gewissenhaft recherchiert bzw. erprobt. Dennoch ersetzt jede hier beschriebene Strategie gegen Stress, Angst und Panik keine professionelle Psychotherapie. Für jeglichen Personenschaden wird keine Haftung übernommen.

arrow-red

Bloggerin psychische Gesundheit

Verfasst von Janett Menzel

Autorin und Mentorin für Personen mit herausfordernden Ängsten in ihrer psychischen Gesundheit, in Liebe & Beziehung, Job & Karriere. Potenzial- und Strategieentwicklung im Bereich: Hochbegabung bei Frauen, Angstzustände/Panikattacken, Beziehungsängste - erfolgreiche Beziehungen - erfolgreiche Kommunikation, Gehirnforschung, weibliche & männliche Energien, Entspannungstechniken aus aller Welt, Identitätsbildung & spätes Self-Parenting (Selbsterziehung), Auswirkungen der Emanzipation auf das Verständnis zwischen Mann-Frau

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es ist nicht nötig, Namen, E-Mail und weitere Daten anzugeben, um zu kommentieren. Solltest du jedoch über Antworten/Folgekommentare informiert werden wollen, klicke die Checkbox an. Nur dann wird ein Cookie auf deinem Gerät gesetzt.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bestseller – für mehr Lebens- und Liebesglück

wenn er angst vor einer beziehung hat

Erprobtes 7-Schritte-System in der Liebe zu Partnern mit Beziehungsangst – Guide für Frauen (und Männer)

entspannungs mp3

Autogenes Training bei Rede- und Prüfungsangst: wissenschaftlich bewiesen wirksam (mp3-Album)

so kannst du deine panikattacken überwinden

 Meine Erkenntnisse aus 4 Angststörungen & 6 Jahren Suche: Alles für deinen Weg aus der Angst & Panikattacken

affirmieren selbstglaube unabhängigkeit

30-Tage-Affirmationen für alle, die sich ENDLICH an 1. Stelle setzen möchten

Weitere Blogbeiträge und Lesetipps >>

Aktuelle Beiträge aus dem Blog

Wieso mag sie mich nicht? 10 Gründe, wieso die Frau deines Herzens dich nicht will

Wieso mag sie mich nicht? 10 Gründe, wieso die Frau deines Herzens dich nicht will

Du bist unglücklich verliebt, weil die Frau oder das Mädchen deines Herzens dich nicht mag? Oder du fragst dich, wieso sie nicht mit dir zusammen sein will? Oder hat sie sich distanziert, als du ihr deine Gefühle gestanden hast? Männer auf der ganzen Welt kennen das. Nach mehreren gescheiterten...

Warum gerate ich immer an vergebene, verheiratete Männer oder emotional nicht verfügbare Partner?

Warum gerate ich immer an vergebene, verheiratete Männer oder emotional nicht verfügbare Partner?

Ziehst du unbewusst immer oder oft Männer an, die verheiratet sind, in einer Partnerschaft oder nicht interessiert an etwas Festem? Die emotional nicht verfügbar sind und sich deshalb auch nicht emotional auf dich einlassen (können/wollen)? Unter uns: Wir alle haben schon einmal nach "Warum Männer...

Ist er/sie toxisch oder narzisstisch? Der Unterschied zwischen Narzissmus und Toxizität

Ist er/sie toxisch oder narzisstisch? Der Unterschied zwischen Narzissmus und Toxizität

Jeder kennt jemanden, der toxisch oder narzisstisch ist. Besonders in Liebesbeziehungen haben wir alle schon einmal vor lauter Glückshormonen vermeintlich tolle Männer und Frauen an uns herangelassen, die sich später als giftig herausstellten. Jeder Narzisst ist toxisch, doch nicht jeder, der...

Weitere Ideen für dein Wohlbefinden

entspannungstechnik gegen angstzustände

Wissenschaftlich basierte Audios: Autogenes Training bei Angstzuständen

angstzustände panikattacken entspannen

Wissenschaftliche basierte Audios als Unterstützung für Menschen mit Panikattacken

buch übers allein sein

E-Book für alle, die sich einsam fühlen + Einladung in unsere Facebook-Gruppe

beten bei ängsten und sorgen

Gebete & Bibelzitate als Kraftquelle bei Angst und schweren Zeiten

Benötigst du eine individuelle Beratung?