Wieso mag sie mich nicht? 10 Gründe, wieso die Frau deines Herzens dich nicht will

von | Jun 11, 2021 | 0 Kommentare

Du bist unglücklich verliebt, weil die Frau oder das Mädchen deines Herzens dich nicht mag? Oder du fragst dich, wieso sie nicht mit dir zusammen sein will? Oder hat sie sich distanziert, als du ihr deine Gefühle gestanden hast? Männer auf der ganzen Welt kennen das.

Nach mehreren gescheiterten Versuchen, Mädchen/Frauen dazu zu bringen, mit ihnen auszugehen oder zusammen zu sein, höre ich sie immer wieder dasselbe sagen: „Ich verstehe nicht, warum Mädchen/Frauen mich nicht mögen.“ Für viele wird es so schwerer und schwerer, mit Ablehnung umzugehen. Ihr Frust darüber, dass sie keine Freundin/Partnerin finden, ihre Enttäuschung und ihre Wut (auf sich, auf Mädchen/Frauen) steigt. Dabei gibt es Sicht von Frauen allen Alters glasklare Hinweise, wann wir an einer Beziehung interessiert sind. Einige wollen natürlich nur Aufmerksamkeit oder Zuwendung – und mehr nicht. Die meisten aber sind ernsthaft an einer Beziehung interessiert. Nicht alle von denen können sich ihre Traumbeziehung mit dir vorstellen – vielleicht genau die, die du megatoll findest.

Falls du dich fragst, warum du wiederholt zurückgewiesen wirst und was die Gründe sein könnten, dann ist dieser Beitrag sicher hilfreich für dich. Als Frau plaudere ich mal aus dem Nähkästchen. Da sich in den Altersgruppen bei Frauen nicht viel unterscheidet, habe ich den Artikel so verfasst, dass auch Männer allen Alters etwas für sich und ihr Liebesleben mitnehmen können.

 

wieso finde ich keine freundin partnerin?

Wieso mag sie mich nicht? Wieso finde ich keine Freundin/Partnerin? Wieso will sie nicht mit mir zusammen sein?

Du findest die 10 Gründe weiter unten, aber erst einmal muss ich als Frau und Expertin in diesem Gebiet ein paar Basics und allgemeine Hinweise geben.

Männer sind nicht nur physiologisch anders, auch im Gehirn – allein hormonell – laufen ein paar Dinge anders als bei Frauen. Möge es auch falsch sein, dass Männer und Frauen grundsätzlich unterschiedliche Eigenschaften, Hobbys, Persönlichkeiten und Überzeugungen haben, so gibt es ein paar Klischees, die leider der Wahrheit entsprechen – und eben anders sind. Wenn es aber um Zurückweisung von einer Frau/einem Mädchen geht, zu der sie sich hingezogen fühlen, haben Männer genau dieselben Gefühle wie Frauen. Sie zeigen sie anders oder behalten sie für sich. Sie werden wütend oder trotzig oder still und traurig. So machen Frauen das auch: die eine so, die andere eben so. Der einzige Unterschied, den auch Studien belegen ist dieser: Männer heulen sich seltener aus, weil sie kein passendes Umfeld dafür haben. Sie trennen sich auch seltener von Frauen, weil ihnen eben dieses unterstützende Netzwerk fehlt. Tipp von mir: Sucht euch wenigstens eine Vertrauensperson, bei der ihr so sein könnt, wie ihr seid. Es muss ja kein Mann sein, eine beste Freundin tut’s auch.

Gefühle von Traurigkeit, Wut, Verletzung und Unwürdigkeit, Hoffnungslosigkeit, Wehrlosigkeit, Gram, Frust, Überraschung, Angst tauchen bei beiden Geschlechtern auf. Wer will schon das Gefühl haben, nicht gewollt oder unwürdig zu sein? Keine/r. Wenn eine Frau welchen Alters auch immer kein Interesse an dir hat, kann das leider so rüberkommen, als ob mit dir etwas nicht stimmen würde. Meistens ist das aber gar nicht der Fall.

Manche Frauen sind (aktuell) einfach nicht an Männern, Beziehungen, Dating interessiert oder sie sind zu beschäftigt (mit sich, mit einem anderem, ihren Eltern, ihren Freundinnen, ihrer Zukunft, einem Ex). Doch sobald das „Nein“ ihre Lippen verlässt, hören Männer etwas ganz anderes. Eine abgelehnte Einladung zu einem Date oder ein Nein zu weiteren Treffen oder einer Beziehung wird oft missverstanden und negativ auf sich bezogen. Machst du das auch? Dann könnte dir dieses Insight helfen:

Nicht alle Frauen/Mädchen wollen sich verlieben. Einige suchen nur eine Beziehung, um nicht allein zu sein und absichtlich jemanden, zu dem sie sich weniger hingezogen fühlen. (Gefühle sind auch bei uns nur noch was für die Mutigen!) Andere wiederum suchen und wollen die ganz große Liebe und erwarten fälschlicherweise gleich zu Beginn den Big Bang in ihrem Herzen. Aber jede große Liebe muss langsam wachsen. In diesem Fall hat sie dir dann einfach keine Chance gegeben. Leider ist dieses Hollywoodzeug sehr, sehr tief in unserem Gehirn verankert: Sehen, vor lauter Liebe tot umfallen, von dir wachgeküsst werden und danach nur noch rosa Zuckerwatte in den Augen. Dass der Mann ihres Lebens auch nur ein ganz normaler Kerl ist, verstehen besonders Jüngere nicht.

 

grund wieso frauen nicht mit dir zusammen sein wollen

Nun aber zur wichtigen Sache:

Kennst du die folgenden Sätze und Gedankenschleifen, die du deshalb hast?

Du bist nicht mein Typ. Besonders junge, unerfahrene, unbedachte Frauen haben manchmal ein noch wenig ausgeprägtes Taktgefühl und bringen deshalb diesen Satz. Wenn du eine Frau angesprochen oder gedatet hast, von der du das Gefühl hast, dass sie nicht in deiner Liga spielen würde, könnte der Satz deine anfängliche Überzeugung bestätigen. Sie könnte schlicht Angst vor Nähe und einer Beziehung haben oder aber gerade nicht an einer Beziehung interessiert sein. Sie könnte es auch ehrlich meinen, aber die meisten Frauen würden eher eine sachte Ausrede nutzen, um dich nicht zu verletzen. Deshalb deutet dieser Satz zu 90 % auf Unsicherheit und Schüchternheit hin. Für junge Frauen gilt: Wenn die Freundinnen dich nicht mögen oder es „uncool“ ist, überhaupt jemanden zu mögen, könnte sie dem Gruppendruck unterliegen. Frag sie doch einfach noch mal, wenn sie allein ist, solltest du das Gefühl haben, dass das stimmt.

Du bist komisch. Das Problem ist: Männer vergleichen sich ständig mit anderen Typen. Ihr geht ins Fitnessstudio und rackt und macht, in der Hoffnung, dass ihr dann so und so ausseht. Kennst du einen Mann, der nicht aussieht wie David Beckham und trotzdem eine tolle Frau an seiner Seite hat? Genau! Weil Aussehen zwar einen ersten Eindruck hinterlässt, aber eben nur einen ersten. Was in dir steckt, welche Persönlichkeit du hast, zählt. Konzentriere dich nicht darauf, dich nach außen hin „aufzupeppen“ und innen immer leerer und langweiliger wie der Rest zu werden. Frage dich lieber, was Frauen an dir „komisch“ finden könnten. Sie könnte mit diesem Wort meinen „Du irritierst mich“ oder „Ich bin Männer wie dich nicht gewohnt“, „Du bist anders als andere“, „Ich kann dich nirgends in eine Schublade stecken“, „Ich kann dich nicht greifen, habe kein Gefühl dafür, wer du bist“. Das ist per se ein gutes Zeichen, zeigt es doch, dass du kein Durchschnitt bist – aber nur, wenn du dir und ihr die Chance gibst, das zu erkennen, statt es negativ auf dich zu beziehen. „Komisch“ kann aber auch heißen, dass du dir einen Fehltritt geleistet hast, ihr einen weniger cleveren Anmachspruch gegeben hast oder sie wie jede andere behandelt hast. Dann ist „komisch“ natürlich kein gutes Zeichen.

Und: Was wir unter uns Frauen „fake pretty“ nennen, gibt es auch bei Männern. Stimmt der Selbstwert nicht, doktort man am Aussehen, Abenteuerleben oder Lebenslauf herum. Kleiner Tipp von mir: Lass es. Es spielt weder eine Rolle noch macht es glücklich. (Weder dich noch uns, denn je mehr du im Gym oder auf Arbeit bist, desto mehr werden wir meckern, weil du nie da bist. Und irgendwann auch Angst bekommen, dass du dort eine andere kennenlernst.) Sowohl dein Aussehen als auch dein Konto und deine Vita werden sich stets ändern und damit auch die fake Anerkennung, die du von Frauen erhalten würdest, die sich nur dafür interessierten. Aber eben nicht für dich. Wenn ich einen Satz von Frauen am häufigsten höre, dann diesen: „Was ist nur mit den Männern los???“ Heißt übersetzt: „Warum benehmen sie sich wie dümmliche Frauen?“ Wir wollen innere Kerle (keine Divas), Brains und Nerds und Ausgeflippte und solche, die ihr Leben auf die Reihe kriegen, witzig sind und Stil haben – auch ohne uns.

Du, es passt einfach nicht. Typischer Satz aller Frauen, die dir nicht den wahren Grund für ihr Nein sagen wollen. Es bedeutet meist, dass sie kein Interesse an dir hat, weil eure Persönlichkeit und Ziele nicht zusammenpassen.

Ich bin noch nicht über meinen Ex hinweg. Typischer Satz aller Frauen, die den Mann als zu aufdringlich empfinden (meist beim 3. Date), sich aber noch nicht sicher mit dir fühlen. Versuchst du sie dann zu einer Entscheidung oder körperlichen Bestätigung zu „inspirieren“, fühlt sie sich überrannt und rennt deshalb lieber weg. So muss sie auch gar nicht mehr nachdenken. Der Satz wird aber auch gern benutzt, weil sie ihren Ex mit dir verglichen hat und sie ihn (in ihrem Kopf) besser findet. Man ich damit meine: Sie vermisst das sichere, schöne, geliebte Gefühl, dass sie bei ihm hatte. Lass es sie spüren.

Ablehnung ist immer unangenehm, aber zu verstehen, warum Frauen/Mädchen wiederholt Nein zu deinen Annäherungsversuchen sagen, kann dir helfen, die negativen Gedanken zu überwinden. Es könnte dir auch helfen, an dir und deinen Chancen zu arbeiten, um sie zu erhöhen.

 

wieso mädchen frauen nicht an dir interessiert sind

Hier nun 10 mögliche Gründe, warum sie dich nicht will und/oder nicht in dich verliebt ist

1. Du kommst zu heftig/bedrängend rüber

Es ist möglich, dass sie schüchtern ist oder deine Annäherungsversuche als zu aggressiv empfindet. Wenn du dich einer Frau näherst und übermütig bist oder einfach davon ausgehst, dass sie Hals über Kopf mit dir ausgehen wird, sieht sie dich wahrscheinlich als zu bedrängend an. Bedrängung ist in vielerlei Hinsicht gleichbedeutend mit Unhöflichkeit. Frauen mögen es immer noch, mit Freundlichkeit und Respekt (aber trotzdem etwas Schalk und Charme) behandelt zu werden – und von Männern umworben zu werden. Es ist in Ordnung, selbstbewusst aufzutreten, aber mach dich nicht überheblich oder selbstsicherer als du bist.

 

2. Du hast eine negative Einstellung

Beschwerst du dich ständig über das Leben und darüber, dass es dir etwas schuldet? Gehört die Welt dir, aber sie weiß es nur noch nicht? Denkst du, dass du der einzige bist, der hart arbeitet, um etwas im Leben zu erreichen? Nörgelst du ständig an den Dingen herum, die du nicht hast, aber denkst, dass du sie verdienst? Wenn du diese Fragen mit Ja beantwortest, wirst du wahrscheinlich als negative Person wahrgenommen, die eine starke Abneigung gegen das Leben und jeden darin hat. Frauen stehen weniger da drauf. Viele von uns denken ja selbst ständig so.

Eine negative Einstellung ist deprimierend und führt dazu, dass man sich runtergezogen fühlt. Mädchen/Frauen sind an Männern interessiert, die sie aufmuntern könnten, lebensfroh und grundpositiv sind, mit denen man Spaß haben kann. Negativität ist bei vielen von uns ziemlich out.

 

3. Dein Lebensstil ist wenig einladend

Ist dein Leben mit positiven Überraschungen gefüllt? Machst du hin und wieder neue und aufregende Dinge? Entwickelst du dich auch persönlich weiter? Die meisten Frauen erwarten nicht, dass ein Mann reich ist, aber sie wollen, dass er ehrgeizig ist – für SICH und SEIN Leben. Es zeigt Drive. Wenn du deine Tage damit verbringst, zu Hause zu sitzen, fernzusehen und Videospiele zu spielen, wo ist dann dein Drive? Frauen wollen Männer daten, die leidenschaftlich über das Leben reden, es lieben und was es bringt. Die genießen können. Um herauszufinden, ob du die Art von Leben führst, mit der sich eine Frau verbinden möchte, frage dich, ob das, was du von Tag zu Tag tust (abgesehen von der Arbeit), etwas ist, das sie genießen würde. Wenn nicht, überlege, was du tun könntest, um dein Leben attraktiver zu machen.

Für Männer ab 25 ein Tipp: Meinem letzten Klienten riet ich, verschieden farbige Socken zu tragen. Damit fühlte er sich gleich aufregender und interessanter. Schau mal, wo du ein bisschen Pepp in dein Leben bringen kannst.

 

4. Deine Absichten schrecken sie ab

Wenn du Frauen ansprichst oder sie datest, was sind deine Absichten? Wenn dein primäres Ziel ist, sie dazu zu bringen, dich zu mögen, hast du den falschen Plan. Dadurch wirkst du weniger echt und vor allem bedürftig. Dein Ziel sollte besser sein, sie kennenzulernen und euch Raum und Zeit dafür zu lassen. Wenn du nur Sex willst, aber so tust, als würdest du mehr wollen, wirst du dich zu schnell verraten und bist bei den meisten Frauen/Mädchen raus. Sie sind sofort abgestoßen, wenn sie an so einer „Beziehung“ nicht interessiert sind. Was wir meistens denken, ist dann: „Wer nur Sex im Angebot hat, der sollte besser verdammt gut sein.“ Doch viele haben in ihrer Vergangenheit leider weniger gute „Lernerfahrungen“ gemacht, als sie sich haben überzeugen lassen.

 

was kann ich tun damit sie mich mag

5. Dein Selbstvertrauen wirkt wie Arroganz

Selbstvertrauen ist eine gute Eigenschaft, aber es ist möglich, in mancher Hinsicht übermäßig selbstbewusst zu sein. Einfach gesagt, es ist ein Abtörner. Wenn ein Mann übermäßig selbstbewusst ist und sich nur um sich selbst kümmert, wird Frau schnell das Interesse verlieren. Wir mögen es, uns geschätzt und gewürdigt zu fühlen (so wie Männer). Ein arroganter Mann versagt normalerweise darin, einer Frau diese Art von Aufmerksamkeit zu geben. Er ist zu sehr mit sich selbst beschäftigt, um ihr zu zeigen, dass er sie mag. So vergrault man Frauen schon vor dem ersten Date.

 

6. Dein Aussehen ist wenig enthusiastisch

Männer bewundern oft nur die physischen Attribute einer Frau, wie ein hübsches Gesicht und einen knackigen Körper. Frauen bemerken jedoch viel mehr. Sie schauen auch auf das Gesicht und den Körper, aber sie achten in Wahrheit viel mehr auf die Präsentation – ob er gut gekleidet ist, gepflegt ist und gesund aussieht. Frauen schauen sich Männer an, um zu sehen, ob sie scheinbar alles zusammen haben oder zumindest das Know-how und den Antrieb besitzen, es zusammen zu bekommen.

Es ist natürlich, dass Menschen andere aufgrund ihres Aussehens beurteilen. Frauen wie auch Männer werden selten mit jemandem ausgehen oder zusammen sein wollen, wenn sie nicht auch von seinem Aussehen beeindruckt sind. Also: Mach dich ein wenig zurecht, indem du eine schöne Hose oder Jeans trägst, saubere (neutrale) Schuhe und mach was mit deinem Haar.

 

7. Du bist etwas zu schüchtern

Es ist ganz natürlich, ein wenig schüchtern zu sein oder vom Aussehen, Auftreten und Leben einer Frau eingeschüchtert zu sein. Immerhin haben wir in den letzten Jahrzehnten an nichts anderem gefeilt, als das zu können. Aber lass nicht zu, dass das dein Selbstbewusstsein bestimmt. Schüchternheit ist niedlich und kann sogar sexy-süß wirken, aber wenn du zu schüchtern bist, um mit ihr normal zu reden, kann es schwierig werden, ihr Herz zu gewinnen.

Manche Frauen meinen dann, dass sie alle Entscheidungen in der Beziehung übernehmen müssten. Denke lieber an deine positiven Eigenschaften und lass sie deine Stärke werden. Frauen wünschen sich, dass der Mann er selbst ist und sich wohl fühlt in unserer Gegenwart.

 

woran erkenne ich toxische narzisstische männer

8. Du redest zu viel

Andersherum kann es auch schwierig werden: Du erzählst eine Geschichte nach der anderen und lässt sie nicht zu Wort kommen? Das ist für viele ein No-Go. Einseitige Gespräche machen keinen Spaß. Du willst sie doch kennenlernen, oder nicht? Stell ihr Fragen – zumindest dann, wenn du deine Geschichte beendet hast. Triff dich zum Quatschen und Beeindrucken lieber deinen Kumpels. Die Fähigkeit, zuzuhören, ist sehr anziehend für Frauen.

 

9. Du reagierst unhöflich auf andere Meinungen

No-Go: Wenn du ständig unhöfliche Kommentare machst, nur weil sie eine andere Meinung hat als du (und du dich angegriffen fühlst), wirst du unausstehlich auf sie wirken. Du kannst bei deiner Meinung bleiben, aber äußere sie ruhig. Sie muss nicht alles genauso sehen wie du und genauso mögen wie du. Eine andere Meinung zu haben bedeutet auch nicht, dass du falsch wärst. Man kann sich auch darauf einigen, dass man sich uneinig ist.

 

10. Du bist anhänglich

Hat sie dir ihre Nummer gegeben und du rufst sie ständig an oder schreibst ihr ununterbrochen? Wirst du nervös, wenn sie nicht schnell antwortet – und schreibst gleich noch mal hinterher? Frauen/Mädchen wollen sich nicht erdrückt fühlen. Gib ihr etwas Raum zum Atmen. Erlaube ihr, dich in die Bereiche ihres Lebens einzuladen, von denen sie möchte, dass du ein Teil davon wirst, aber bestimme es nicht. Lass sie arbeiten und in Ruhe, wenn du merkst, dass sie gerade keine Zeit hat oder Spaß mit Freunden oder eine schöne Zeit mit ihrer Familie. Stell dir vor, dir würde die ganze Zeit jemand so nahekommen. Würdest du das mögen oder würdest du dich eher zurückziehen?

 

training frauen anziehen partnerin finden

Zusammenfassung

Jeder wird mehrfach im Leben zurückgewiesen. Das kann dazu führen, dass man die Hoffnung verliert. Es ist wichtig, dass du deine Einstellung, dein Aussehen, dein Selbstvertrauen und dein Selbstwertgefühl richtig einschätzt. Wenn du mit diesen Aspekten deines Lebens zufrieden bist, wird es die richtige Frau auch sein. Strebe ruhig danach, dein bestes Selbst zu sein und weigere dich, dich für irgendjemanden zu verändern, vor allem, wenn eine Veränderung dir nicht erlaubt, authentisch zu sein und der, der du wirklich bist oder sein möchtest.

Manchmal haben nette Jungs/Männer das Gefühl, dass sie im Vergleich zu Bad Boys oder Alpha Guys den Kürzeren ziehen würden – dass Frauen sich nicht zu ihnen genauso hingezogen fühlen würden. Du wirst feststellen, dass das in der Realität nicht unbedingt der Fall ist. Die Frauen, die du triffst, sind einfach nicht die, die nach einem Mann wie dir suchen. Manchmal mag die Frau, die du magst, dich nicht zurück – leider. Uns Frauen geht es nicht anders mit Männern. Das heißt aber nicht, dass etwas mit dir nicht stimmen würde. Sie fühlen sich nur von anderen Qualitäten angezogen als deine, genauso wie du dich zu bestimmten Frauentypen hingezogen fühlst und nicht jede Frau, die du triffst, magst. Übrigens: Pheromone – Duftstoffe, die eine Person anziehend oder ausgleichend auf eine andere Person wirken lassen – unterliegen der menschlichen Chemie. Manchmal kann man also einfach gar nichts dafür.

Männer, die mit ständiger oder wiederholter Ablehnung konfrontiert sind, können es trotzdem schwierig finden, sich überhaupt der Dating-Szene oder Liebe und Beziehungen vertrauensvoll zu nähern. Manchmal kann wiederholte Ablehnung sogar in eine Depression oder zu einem niedrigen Selbstwertgefühl führen. Das ist ein mieses Gefühl, ich weiß. Jeder Mensch weiß das, Frauen sowie Männer. Doch das Versäumnis, diese Probleme zu lösen, kann zu ernsteren Problemen führen. Lass das nicht zu! Sieh dich in deinem bestmöglichen, positiven Licht. Immer. Erinnere dich daran, dass du etwas wert bist.

Falls du mit emotionalen Problemen aufgrund von Liebe und Beziehungen konfrontiert bist, kannst du dich auch gern bei mir für ein Coaching melden. Solltest du übrigens glauben, dass deine Herzensdame ein kleines Problem mit Beziehungsangst hat, könnte das hier helfen >>

Hilf ihm, seine Beziehungsangst zu überwinden und sich der angst zu stellen

Bloggerin psychische Gesundheit

Verfasst von Janett Menzel

Autorin und Mentorin für Personen mit herausfordernden Ängsten in ihrer psychischen Gesundheit, in Liebe & Beziehung, Job & Karriere. Potenzial- und Strategieentwicklung im Bereich: Hochbegabung bei Frauen, Angstzustände/Panikattacken, Beziehungsängste - erfolgreiche Beziehungen - erfolgreiche Kommunikation, Gehirnforschung, weibliche & männliche Energien, Entspannungstechniken aus aller Welt, Identitätsbildung & spätes Self-Parenting (Selbsterziehung), Auswirkungen der Emanzipation auf das Verständnis zwischen Mann-Frau

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es ist nicht nötig, Namen, E-Mail und weitere Daten anzugeben, um zu kommentieren. Solltest du jedoch über Antworten/Folgekommentare informiert werden wollen, klicke die Checkbox an. Nur dann wird ein Cookie auf deinem Gerät gesetzt.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bestseller – für mehr Lebens- und Liebesglück

wenn er angst vor einer beziehung hat

Erprobtes 7-Schritte-System in der Liebe zu Partnern mit Beziehungsangst – Guide für Frauen (und Männer)

entspannungs mp3

Autogenes Training bei Rede- und Prüfungsangst: wissenschaftlich bewiesen wirksam (mp3-Album)

so kannst du deine panikattacken überwinden

 Meine Erkenntnisse aus 4 Angststörungen & 6 Jahren Suche: Alles für deinen Weg aus der Angst & Panikattacken

affirmieren selbstglaube unabhängigkeit

30-Tage-Affirmationen für alle, die sich ENDLICH an 1. Stelle setzen möchten

Weitere Blogbeiträge und Lesetipps >>

Aktuelle Beiträge aus dem Blog

Warum gerate ich immer an vergebene, verheiratete Männer oder emotional nicht verfügbare Partner?

Warum gerate ich immer an vergebene, verheiratete Männer oder emotional nicht verfügbare Partner?

Ziehst du unbewusst immer oder oft Männer an, die verheiratet sind, in einer Partnerschaft oder nicht interessiert an etwas Festem? Die emotional nicht verfügbar sind und sich deshalb auch nicht emotional auf dich einlassen (können/wollen)? Unter uns: Wir alle haben schon einmal nach "Warum Männer...

Ist er/sie toxisch oder narzisstisch? Der Unterschied zwischen Narzissmus und Toxizität

Ist er/sie toxisch oder narzisstisch? Der Unterschied zwischen Narzissmus und Toxizität

Jeder kennt jemanden, der toxisch oder narzisstisch ist. Besonders in Liebesbeziehungen haben wir alle schon einmal vor lauter Glückshormonen vermeintlich tolle Männer und Frauen an uns herangelassen, die sich später als giftig herausstellten. Jeder Narzisst ist toxisch, doch nicht jeder, der...

Weitere Ideen für dein Wohlbefinden

entspannungstechnik gegen angstzustände

Wissenschaftlich basierte Audios: Autogenes Training bei Angstzuständen

angstzustände panikattacken entspannen

Wissenschaftliche basierte Audios als Unterstützung für Menschen mit Panikattacken

buch übers allein sein

E-Book für alle, die sich einsam fühlen + Einladung in unsere Facebook-Gruppe

beten bei ängsten und sorgen

Gebete & Bibelzitate als Kraftquelle bei Angst und schweren Zeiten

Benötigst du eine individuelle Beratung?