Unerwiderte Gefühle: Der Schmerz der Zurückweisung und Ablehnung

von | Okt 8, 2019 | 0 Kommentare

Ein Experiment an der Berkeley Universität zeigte, dass wenn wir von jemandem zurückgewiesen bzw. verletzt oder verlassen werden, unser Empfinden auf diese Ablehnung wie auf eine Stichwunde reagiert wie auf eine Stichwunde eines Messers. Damit verdeutlichte sie, wie unerwiderte Gefühle und Liebe sich auf den Körper und Geist auswirken können: als physischer Schmerz.

Ich kenne wahrlich niemanden (mich eingeschlossen), der mit Ablehnung oder Zurückweisung – besonders in der Liebe und durch nahestehende Personen – gut umgehen könnte. Es schiebt einen oft ins Kindesalter zurück, als Mama oder Papa sagten: „Nein, das darfst du nicht haben. Du warst nicht brav genug.“ Gerade als Frau kann ich auf viele Erfahrungen zurückblicken, in denen ich aber UNBEDINGT diesen einen Mann haben wollte oder UNBEDINGT diesen Job oder UNBEDINGT die Anerkennung von X. Da sprach das Kind in mir, die kleine Rotzgöre, die haben, haben und bekommen wollte – ohne zu wissen, welche Konsequenzen das für meinen Gegenüber und für mich bringen würde.

Unerwiderte Gefühle und Liebe: Wieso will er/sie mich nicht?

er will keine beziehung

Lange Jahre dachte ich über unerwiderte Gefühle und Liebe nach, bis mir irgendwann dünkte, dass mein kindlicher Groll, das Gefühl des Kleinseins, der Bedeutungslosigkeit, der Wertlosigkeit – diese Angst durch Vergleiche mit anderen – nicht die Lösung sind. Es war keine gute Idee, mich fertigzumachen oder als nicht genug abzustempeln. Jede Interpretation von „Ich bin nicht gut“ bis hin zu „Andere sind besser“ und „Es liegt an mir“ fügt uns noch mehr Schmerz zu und lässt unerwiderte Gefühle als Stempel in unserer Seele zurück.

Ich beschloss, einen Weg zu nehmen, der sich für mich immer als gute Lösung erwiesen hatte: Vertrauen. Und so begann ich, die, die mich ablehnten, nicht in ihrem Leben wollten, nicht Teil meines Lebens sein wollten, die mir nicht geben wollten, was ich brauchte, zu vertrauen. Ich vertraute darauf, dass die Person auch für mich die richtige Entscheidung getroffen hatte. Ich ließ davon ab, dass ICH diese Entscheidung hätte treffen wollen, ICH in meiner Wahrnehmung der Welt wüsste, was der Person gut täte. Ich nahm stattdessen meinen Gegenüber genauso ernst in seinen Bedürfnissen und Sichtweisen wie mich selbst. Ich ging davon aus, dass etwas, was sich für sie schlecht oder unsicher anfühlte, sich für mich irgendwann genauso schlecht oder unsicher anfühlen würde. Und Hand auf’s Herz: Fühlt sich einer von zweien unwohl, kann man das zwar ignorieren. Aber so richtig schön wird es doch nie, wenn einer am liebsten woanders wäre oder bei jemand anderem. Unweigerlich würde es zur Entzweiung kommen.

Statt anhaltend traurig zu sein und dich zu grämen, dich wertlos zu fühlen oder nicht gut genug, dich in der Angst vor Unzulänglichkeit und Unvollkommenheit zu vergraben, probiere doch einmal das Gegenteil: Fühle den Stich, atme und dann gehe zu Vertrauen über. Glaube deinem Gegenüber, wenn er sagt: „Ich will nicht mit dir zusammen sein.“ oder „Sie passen nicht in unser Unternehmen.“ oder „Ich glaube, es ist besser, wenn wir uns trennen.“ oder „Wir haben nichts gemeinsam.“ oder „Es passt einfach nicht.“

Sind unerwiderte Gefühle immer schlecht für dich?

Solange man sich weigert, unerwiderte Gefühle und Liebe – den Schmerz der Ablehnung – zu akzeptieren, spricht das Kind aus deinem Herzen, nicht der Erwachsene. Es könnte stimmen, dass man nicht zusammenpasst. Es könnte gut für dich sein, dass er/sie dich nicht will. Der Erwachsene würde die Einschätzung und Unsicherheit ernst nehmen und zurücktreten. Er würde erkennen, dass der Gegenüber nicht bereit ist oder nicht imstande zu dem, was man sich wünschst.

unerwiderte gefühle umgang

Nenn es unterschiedliche Werte, nenn es Angst, nenn es andere Vorstellungen vom Leben. Solange aber das Kind-Ich regiert, bist du auf Beweise und Kampf aus, darauf, dem Anderen zu zeigen, dass du GUT bist und GENUG und WERTVOLL, um X zu erhalten. Es ist so leicht, dabei eines zu vergessen: Letzten Endes bleibst du doch ein normaler Mensch, so wie wir alle. Du wirst Fehler machen oder etwas sagen, was deinem Gegenüber nicht recht ist – und ihm so bestätigen, was er von Anfang an geglaubt hatte. Wäre derjenige aber grundsätzlich von dir überzeugt gewesen, von dem, was du bist, wie du bist, würde er/sie solche Situationen als Kleinigkeit abtun.

Getreu dem Motto: Bei den Falschen kannst du nichts richtig machen. Bei den Richtigen nichts falsch.

Hilf ihm, seine Beziehungsangst zu überwinden und sich der angst zu stellen

Deine Janett

Janett Menzel Angst Blog

Bloggerin psychische Gesundheit

Verfasst von Janett Menzel

Autorin und Mentorin für Personen mit herausfordernden Ängsten in ihrer psychischen Gesundheit, in Liebe & Beziehung, Job & Karriere. Potenzial- und Strategieentwicklung im Bereich: Hochbegabung bei Frauen, Angstzustände/Panikattacken, Beziehungsängste - erfolgreiche Beziehungen - erfolgreiche Kommunikation, Gehirnforschung, weibliche & männliche Energien, Entspannungstechniken aus aller Welt, Identitätsbildung & spätes Self-Parenting (Selbsterziehung), Auswirkungen der Emanzipation auf das Verständnis zwischen Mann-Frau

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es ist nicht nötig, Namen, E-Mail und weitere Daten anzugeben, um zu kommentieren. Solltest du jedoch über Antworten/Folgekommentare informiert werden wollen, klicke die Checkbox an. Nur dann wird ein Cookie auf deinem Gerät gesetzt.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bestseller – für mehr Lebens- und Liebesglück

wenn er angst vor einer beziehung hat

Erprobtes 7-Schritte-System in der Liebe zu Partnern mit Beziehungsangst – Guide für Frauen (und Männer)

entspannungs mp3

Autogenes Training bei Rede- und Prüfungsangst: wissenschaftlich bewiesen wirksam (mp3-Album)

so kannst du deine panikattacken überwinden

 Meine Erkenntnisse aus 4 Angststörungen & 6 Jahren Suche: Alles für deinen Weg aus der Angst & Panikattacken

affirmieren selbstglaube unabhängigkeit

30-Tage-Affirmationen für alle, die sich ENDLICH an 1. Stelle setzen möchten

Weitere Blogbeiträge und Lesetipps >>

Aktuelle Beiträge aus dem Blog

Wieso mag sie mich nicht? 10 Gründe, wieso die Frau deines Herzens dich nicht will

Wieso mag sie mich nicht? 10 Gründe, wieso die Frau deines Herzens dich nicht will

Du bist unglücklich verliebt, weil die Frau oder das Mädchen deines Herzens dich nicht mag? Oder du fragst dich, wieso sie nicht mit dir zusammen sein will? Oder hat sie sich distanziert, als du ihr deine Gefühle gestanden hast? Männer auf der ganzen Welt kennen das. Nach mehreren gescheiterten...

Warum gerate ich immer an vergebene, verheiratete Männer oder emotional nicht verfügbare Partner?

Warum gerate ich immer an vergebene, verheiratete Männer oder emotional nicht verfügbare Partner?

Ziehst du unbewusst immer oder oft Männer an, die verheiratet sind, in einer Partnerschaft oder nicht interessiert an etwas Festem? Die emotional nicht verfügbar sind und sich deshalb auch nicht emotional auf dich einlassen (können/wollen)? Unter uns: Wir alle haben schon einmal nach "Warum Männer...

Ist er/sie toxisch oder narzisstisch? Der Unterschied zwischen Narzissmus und Toxizität

Ist er/sie toxisch oder narzisstisch? Der Unterschied zwischen Narzissmus und Toxizität

Jeder kennt jemanden, der toxisch oder narzisstisch ist. Besonders in Liebesbeziehungen haben wir alle schon einmal vor lauter Glückshormonen vermeintlich tolle Männer und Frauen an uns herangelassen, die sich später als giftig herausstellten. Jeder Narzisst ist toxisch, doch nicht jeder, der...

Weitere Ideen für dein Wohlbefinden

entspannungstechnik gegen angstzustände

Wissenschaftlich basierte Audios: Autogenes Training bei Angstzuständen

angstzustände panikattacken entspannen

Wissenschaftliche basierte Audios als Unterstützung für Menschen mit Panikattacken

buch übers allein sein

E-Book für alle, die sich einsam fühlen + Einladung in unsere Facebook-Gruppe

beten bei ängsten und sorgen

Gebete & Bibelzitate als Kraftquelle bei Angst und schweren Zeiten

Benötigst du eine individuelle Beratung?