Quantenheilung: Das musst du über die energetische Methode wissen

Quantenheilung ist eine kraftvolle, nicht-invasive energetische Methode, um emotionale Blockaden, seelische Wunden und körperliche Symptome aufzulösen und kann somit bei der Heilung unterstützen. Emotionale Blockaden können sehr tief verwurzelt sein und lassen sich selbst mit viel Reflexion und innerer Arbeit oft nur schwer abschütteln; psychologische Wunden können aus der Kindheit oder aus schwierigen Erfahrungen im späteren Leben stammen. Beide können unsere Fähigkeit beeinträchtigen, uns selbst und andere dankbar und freudvoll zu erleben und uns in Frieden und im Einklang zu fühlen. Körperliche Symptome können immer auch somatoform wegen emotionaler Schmerzen entstehen. So hängen das Seelische, das Psychische, Emotionale und Körperliche unmittelbar zusammen.

Quantenheilung ist eine Methode, die dir helfen kann, innerlich voranzukommen und Wunden und Blockaden zu heilen, während sie dich dabei unterstützt, deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Wenn du das Gefühl hast, dass dir etwas fehlt oder dich festhält, wenn du mit Krankheiten, Glaubenssätzen oder Ahnenthemen zu kämpfen hast oder ein größeres Gefühl von innerem Frieden und Erfüllung im Leben finden möchtest, möchten Maria Faltin* und ich dir heute die Quantenheilung als mögliche Lösung vorstellen.

 

hilft quantenheilung und wenn ja, wogegen

Was ist Quantenheilung?

Quantenheilung gilt als Heilungsansatz, der durch den US-Chiropraktiker Frank Kinslow sowie durch Dr. Deepak Chopra und Dr. David Simon populär gemacht wurde. Sie konzentriert sich auf die Verbindung zwischen Geist und Körper und auf vergangene, gegenwärtige und zukünftige Ursachen, die sich in deinem Leben als emotionale, psychische und körperliche Symptome/Krankheiten manifestieren. Auch wenn der Begriff erst in den 1980er Jahren geprägt wurde, basiert er scheinbar auf uralten ayurvedischen Praktiken.

Quantenheilung ist – das muss erwähnt sein – eine ganzheitliche Heiltechnik, die nichts mit den wissenschaftlichen Theorien der Quantenphysik zu tun hat. Sie beruht aber auf der Überzeugung, Energie würde nicht zerstört, sondern nur umgewandelt werden können, sowie auf der Kraft des menschlichen Bewusstseins, die auf eine Absicht gerichtet werden kann. Sie bewegt sich damit im Bereich der Autosuggestion, wie wir sie auch von Entspannungstechniken wie Autogenes Training und Meditation kennen.

Die Quantenheilung nutzt verschiedene Tools, um den Körper, Geist und Seele wieder mit der Ur-Energiequelle zu verbinden. Dies ist eine Technik, von der viele glauben, dass sie die Gesundheit und das Wohlbefinden verbessern kann.

Was ist Quantenheilung? Quantenheilerin Maria Faltin erklärt's

 

Wie funktioniert Heilung durch Energie – und was sagt die Wissenschaft dazu?

Energetiker gehen davon aus, dass wenn wir krank sind, unsere Energie im Ungleichgewicht ist. Sie vergleichen dies mit einem Computer, der einen Virus hat – und so unser System aus dem Gleichgewicht bringen kann, was wiederum zu Krankheiten führen könnte. Um zu heilen, müssten wir die Energie wieder balancieren, damit sie frei von Blockaden fließen kann.

Es existiert eine Erklärung zur Energieheilung: die sogenannte Quantenverschränkung. Dabei werden zwei Teilchen so miteinander verbunden, dass sie sofort Informationen und Energie austauschen können, egal, wie weit sie voneinander entfernt sind. Wenn wir mit jemandem in Kontakt sind, der gesund ist, kann seine gesunde Energie in uns fließen und dazu beitragen, unsere eigene wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dieses Phänomen ist zumindest innerhalb der Physik wissenschaftlich bewiesen, wenn sie eine Verbindung zur Wirksamkeit der Quantenheilung auch rigoros ablehnt.

In einem von Quantenheilern oft zitiertem Experiment wurden zum Beispiel zwei Photonen verschränkt und dann in entgegengesetzte Richtungen geschickt. Die Beobachtung: Ein Photon war auf eine bestimmte Weise polarisiert und das andere Photon reagierte deckungsgleich, obwohl es keine physikalische Verbindung zwischen ihnen gab. Dies zeigt, dass bei der Quantenverschränkung Informationen und Energie zwischen Teilchen ausgetauscht werden können – etwas, das die traditionelle Medizin nicht erklären kann und die Physik auch nur physikalisch belegt sehen möchte, keineswegs aber heilerisch. Die Naturwissenschaft ist hier wie üblich sehr eng gestrickt.

Es deutet dennoch einiges darauf hin, dass Heilmethoden außerhalb der Schulmedizin ebenso wirksame Werkzeuge sein könnten, um ein inneres Gleichgewicht herzustellen und unsere Gesundheit zu fördern/unterstützen. Nehmen wir zum Beispiel die anerkannte, wenn auch bislang erklärungsfreie Form des Besprechens bei Gürtelrosen. Niemand weiß, wie ein paar Worte eine derart starke Wirkung haben können, dass bei unzähligen Menschen erfolgreich Gürtelrosen geheilt werden – und doch wird es von den Krankenkassen bezahlt.

Auffällig ist aber, dass alle energetischen Methoden eins gemeinsam haben: der Glaube des Behandlers. Es ist mittlerweile auch wissenschaftlich offensichtlich geworden, dass zum Beispiel Gebete für kranke Menschen für eine schnellere Heilung sorgen können. Der Glaube einer Person – reine positive Energie – muss in irgendeiner Form die Energie einer anderen Person ausbalancieren oder gar neutralisieren und positivieren können. Mag die Wissenschaft auch keine Erklärungen dafür haben, so reicht es sicher dem einen oder anderen, dass es diese Ergebnisse überhaupt gibt – und sie überall auf der Welt von Jung & Alt wahrgenommen werden.

Auch die körpereigene Energie, die wir aus dem Handauflegen und Strömen kennen – uralte Traditionen und verwandt mit dem japanischen Heilströmen Jin Shin Jyutsu – geht auf dieses Prinzip zurück, mit dem Schmerzen und Symptome gelindert und Emotionen gelöst werden können. Selbst meine damalige Therapeutin, bei der ich 2013 wegen anhaltenden Angstzustände war, riet mir zu dieser Methode und zum EFT (Emotional Freedom Technique).

Ob nun Photonen, Meridiane oder Placebo-Effekte: Es scheint Dinge jenseits der Wissenschaft zu geben, die wir zwar nicht begründen können, die aber dennoch heilsam und therapeutisch wirken.

 

energieheilerin online behandlung buchen

Wobei kann Quantenheilung helfen? Welche Themen lassen sich damit heilen?

Die Verbindung zwischen Geist und Körper ist wichtig für die allgemeine Gesundheit. Das bedeutet, dass unsere Gedanken und Gefühle unsere körperliche Gesundheit beeinflussen können. Die Quantenheilung basiert auf dem Prinzip, dass wir alle Energie sind und dass unser Körper die Fähigkeit besitzt, sich selbst zu heilen, wenn er die richtigen Werkzeuge erhält. Die Techniken der Quantenheilung versorgen den Körper mit den Informationen, die er braucht, um den emotionalen und mentalen Heilungsprozess in Gang zu setzen – und so auch den physischen Körper von Belastungen zu befreien.

Bei der Quantenheilung geht es aber um mehr, als nur Stressmuster und andere Probleme in deinem Leben leichter loszulassen. Quantenheilung bedeutet, dass du dich mit einer höheren Bewusstseinsebene verbindest. Es geht darum, im Jetzt zu leben und zu gedeihen, anstatt zu überleben. Leider halten uns viele alte Erlebnisse und gespeicherte Gefühle – Glaubensmuster, transgenerationale Muster, Angewohnheiten und unsere Selbstwahrnehmung – davon ab, in unser wahres, bestes Selbst zu kommen.

Quantenheilung setzt bei der Ursache deiner Herausforderungen an und kann von Grund auf eine Reihe von Blockaden emotionaler und mentaler Natur auflösen. Damit sind alle Lebensbereiche betroffen, denn die Ursache/n und Symptome lassen sich oft nicht nur in einer Sphäre deines Lebens beobachten, sondern in allen:

  • deine Beziehung zu dir selbst (dein angepasstes Ich versus dein wahres Ich/deine wahre Identität, Authentizität/Selbstausdruck, Selbstbewusstsein, Selbstbestimmung, Selbstvertrauen, Selbstliebe, Selbstwert usw.) beeinflusst direkt deine Selbstverwirklichung und deinen Glauben an dich und deine Fähigkeiten, deine Potenziale und deine naturgegebenen Gaben/Talente in den Bereichen
    • Beruf, Arbeit, Berufung, Finanzen, Fülle
    • Familie, Kinder, einzelne Rollen deines Seins (Sohn/Tochter, Vater/Mutter, Partnerin/Ehefrau, Partner/Ehemann, Angestellte:r, Frau/Mann, Mensch)
    • Liebe und Partnerschaft
    • dein physischer Körper

Somit können mit einer energetischen Heilung Blockaden auf allen Ebenen des Lebens gelöst werden.

Im Gegensatz zum Handauflegen bleibt bei der Quantenheilung die Energie beim Behandler. Sie geschieht vor allem immer im Sinne „des Besten, was geschehen kann“. Negative Emotionen blockieren uns so sehr, dass selbst wenn wir uns kognitiv Veränderungen wünschen und daran arbeiten, wir mitunter nicht vorankommen und immer wieder in alten Verhaltensmustern stecken bleiben. Der Begriff Quantenheilung dient also als Medium, um sich besser vorstellen zu können, dass im Energiefeld eine positive Veränderung stattfinden kann.

Was kann eine Quantenheilung leisten?

 

Emotionale Wunden und Blockaden mit Quantenheilung auflösen und Selbstheilungskräfte aktivieren

In der Quantenheilung sind mehrere heilsame transformierende Methoden zusammengefasst. So ist es möglich, die besten Bausteine für das zu behandelnde Thema zusammenzustellen und dem Klienten damit optimal zu helfen. Wir arbeiten hier auf Energie-Ebene im Energiefeld sowie mit der Herzensenergie.

Man kann sich die Quantenheilung auch als eine Art Meditation vorstellen. Beim Meditieren gelangen wir in eine bestimmte Frequenz des Bewusstseins, in der wir sehr einfach in unser Unterbewusstsein gelangen und dort Veränderung bewirken können. Die Quantenheilung nutzt in diesem Bewusstseinszustand die Verbindung zwischen Über-Ich und Unterbewusstsein, um auf diesem Weg Blockaden, negative Prägungen, Glaubenssätze, Druck, Schmerzen und viele andere belastende Dinge aufzulösen, aber auch um Positivität, Ressourcen, Selbstvertrauen, Zuversicht, Erfolg und vieles mehr zu aktivieren.

Als Kinder denken und handeln wir oft unbeschwert, leicht und unkompliziert. Mit den Jahren des Älter- und Erwachsenwerdens werden unsere Gedanken härter und eingefahrener. Erfahrungen, Blockaden, negative Lektionen setzen sich in unserem Gehirn und unserem Körper ab und machen uns das Leben manches Mal schwer. Mit Hilfe der Quantenheilung kommen wir auf einfachem, schnellem Weg dorthin, energetische Störungen unseres Systems aufzulösen. Dies öffnet unseren Geist und bringt wieder mehr Leichtigkeit und Freude in unser Leben.

Wie läuft eine Sitzung Quantenheilung ab?

Es gibt keine Patentlösung für emotionale Heilung – und viele bedürfen einer professionellen und/oder psychologischen Behandlung. Besonders Erkrankungen mit behandlungswürdigem/klinischen Charakter – auch Traumata – gehören in andere Hände.*

Energieheilung kann ein mächtiges Werkzeug zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens sein. Sind wir emotional verwundet, haben wir vielleicht das Gefühl, dass unsere Lebenskraft geschwächt ist. Manchmal kann der Schmerz alter Wunden auch endlos und unerträglich erscheinen. Wir haben das Gefühl, in einem Teufelskreis festzustecken oder denselben Schmerz durch sich wiederholende Muster in der Liebe und anderen Lebensbereichen immer wieder zu erleben. Energetische Methoden können dir dabei helfen, diese negativen Muster loszulassen, mit deinem Leben optimistisch und innerlich freier weiterzumachen sowie deine Vitalität und dein Selbstbewusstsein zu stärken. Quantenheilung ist kein Allheilmittel, aber kann ein hilfreicher Schritt auf dem Weg zu deinem Wohlbefinden sein.

Wenn du mit schmerzhaften Emotionen kämpfst und empfänglich für energetische Methoden wie diese bist, kannst du jetzt dein Gratis-Kennenlerngespräch mit Maria buchen, um dein Gleichgewicht und deinen inneren Frieden wiederzufinden. Einfach auf den Button klicken:

Coach für Frauen und Männer bei Ängsten

Janett Menzel

Mentorin | Life & Love Design

Expertin für Bindungsangst und Kommunikation in Partnerschaften, Emanzipationswunden, transgenerationale Muster, Wer bin ich? Wer will ich sein? (Identitätsbildung), dysfunktionale Familien (Mutter- und Vaterwunden), Hochbegabung – Hochempathie – Kreativität & Angst, Trainerin für individuelle Meditationen und Tiefen-Entspannungstechniken. Anfragen und Beratungen >>

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Außerdem im Blog